OB-Wahl in Düsseldorf Umfrage zeigt Kopf-an-Kopf-Rennen

Neuer Inhalt (3)

Wie gehen die Kommunalwahl und vor allem die OB-Wahl am 13. September aus? Eine aktuelle Umfrage liefert einen Trend.

Düsseldorf – Das wird ein Krimi, wenn es am 13. September zu OB-Wahl in Düsseldorf kommt. Ein Umfrage der Meinungsforscher von infratest dimap im Auftrage der WDR-Lokalzeit sagt ein ganz knappes Kopf-an-Kopf-Rennen voraus.

Danach kämen sowohl Amtsinhaber Thomas Geisel (SPD), als auch sein CDU-Herausforderer Dr. Stephan Keller auf jeweils 31 Prozent der Stimmen. Marie-Agnes Strack-Zimmermann von der FDP würde mit 17 Prozent Platz 3 belegen, Stephan Engstfeld von den Grünen käme auf 14 Prozent.

Düsseldorfer OB-Wahl-Umfrage: Vier Kandidaten zweistellig

Alles zum Thema Thomas Geisel

Damit bestätigt sich die Voraussage des EXPRESS, dass diese vier OB-Kandidaten das Potenzial für ein zweistelliges Prozent-Ergebnis haben.

Die übrigen elf OB-Kandidaten kommen der Umfrage zufolge auf zusammen sieben Prozent.

Düsseldorfer Kommunalwahl-Umfrage: So schneiden die Parteien bei der Ratswahl ab

Bei der Wahl zum Stadtrat sieht die Umfrage die CDU bei 33 Prozent (-3,7), die SPD bei 20 Prozent (-9,3), die Grünen bei 25 Prozent (+11,2), die FDP bei 8 Prozent (+1), die Linke bei 4 Prozent (-1,2), die AfD bei 5 Prozent (+2) und die sonstigen Parteien bei 5 Prozent (+/-0).

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.