Außergewöhnliches Talent Düsseldorfer Freesytler Mo Jamal hat den Ball im Griff

2020_10_12_Mo_Jamal_022

Ballkünstler Mo Jamal ist 27 Jahre alt. Er ist Fußball-Freestyler und hat sein unfassbares Talent schon einige Male unter Beweis gestellt.

Düsseldorf – Kopfüber im Handstand einen Ball mit seinen Füßen balancieren? Für den Düsseldorfer Mo Jamal ist das eine Kleinigkeit – der 27-Jährige ist Fußball-Freestyler.

Mit seinem außergewöhnlichen Talent stellte er bereits mehrere Weltrekorde auf und sogar Basketball-Star Dirk Nowitzki (42) wurde schon auf ihn aufmerksam.

Breakdance und Fußball: Eine Kombination von Sportarten

„Angefangen hat es mit klassischem Fußball, irgendwann kam dann auch das Interesse am Breakdance dazu”, erzählt der Düsseldorfer. Er versuchte die Sportarten miteinander zu kombinieren und landete beim Fußball-Freestyle.

Alles zum Thema Dirk Nowitzki
  • „Vom Leben gedemütigt“ NBA-Star verliert sieben Familien-Mitglieder durch Coronavirus
  • Harte Worte Nowitzki-Kumpel wird NBA-Coach – und tritt hitzige Rassismus-Debatte los
  • „Kriegsverbrecher“ NBA-Superstar Doncic posiert mit Ex-US-Präsident: Fans laufen Sturm
  • Außergewöhnliches Talent Düsseldorfer Freesytler Mo Jamal hat den Ball im Griff
  • Noch nicht bereit Nowitzki lehnt interessanten Job in der NBA ab
  • Kölner offiziell nominiert Draisaitl erster deutscher „MVP" in bester Liga der Welt?
  • Viertligist in Corona-Pause Doch für Fortuna Köln gibt es gleich zwei gute Nachrichten
  • „Wichtiges Signal“ Kölner Lanxess-Arena angelt sich wichtiges Sportereignis
  • Ex-Kollege querschnittsgelähmt Nowitzki mit emotionalen Worten an verunglückten Freund
  • Neuer NHL-MVP Draisaitl macht sich Sorgen: „Deutsches Eishockey braucht enorme Hilfe“

Die Randsportart beschreibt er als „Abwandlung des normalen Fußballs, bei der man auf kreative Weise Tricks mit dem Ball macht.” Seit zehn Jahren ist Mo Jamal mittlerweile im Geschäft und finanziert sich so sein Studium als Wirtschaftsingenieur.

Als Showeinlage gebucht: Fußball-Freestyler auf Messen und Events

Neben seinem Studenten-Alltag ist er Mitglied der Gruppe „United Freestyler”. Das vierköpfige Team ist regelmäßig bei Messen und Events als Showeinlage gebucht.

„Wenn ich nicht bei einer Show auftrete, sammele ich Weltrekorde”, erzählt der 27-Jährige lachend. Seinen ersten Rekordversuch machte er live im „ZDF-Fernsehgarten”.

Erster Rekordversuch im Ball-Balancieren live im „ZDF-Fernsehgarten”

Unglaubliche zwei Stunden und 22 Sekunden balancierte er erfolgreich, auf dem Rücken liegend, einen Ball auf seiner Fußsohle.

2020_10_12_Mo_Jamal_001

Ballkünstler Mo Jamal zeigt einige seiner Tricks. Das Balancieren des Balls auf der Fußsohle ist für ihn ein Kinderspiel.

Anfang April knackte er mit 444 aufeinanderfolgenden Ballberührungen dann den Rekord für „die meisten Fußball-Ballberührungen beim Hängen am Reck”.

NBA Basketballspieler Dirk Nowitzki engagiert Freestyler Mo Jamal

Im Juli 2019 wurde sogar die Dirk Nowitzki-Stiftung auf den Freestyler aufmerksam und engagierte ihn für ein Benefiz-Fußballspiel in der Leverkusener BayArena.

Mo Jamal mit Dirk Nowitzki

Fußball Freestyler Mo Jamal und Basketballer Dirk Nowitzki bei einem Benefiz-Fußballspiel im Juli 2019 in der BayArena in Leverkusen.

„Mit Nowitzki auf einem Platz stehen zu dürfen erfüllte mich mit großer Freude. Auch wenn er einen ganz anderen Sport betreibt, inspiriert er mich, vor allem durch seine Persönlichkeit.”

Fußball-Freestyler Mo Jamal wird Fortuna-Fan 

Auch wenn er es nicht mehr im klassischen Sinne macht, die Leidenschaft für den Fußball hat der 27-Jährige nicht verloren und spielt zwischendurch immer noch gerne mit Freunden.

Als gebürtiger Düsseldorfer ist Mo Jamal absoluter Fortuna-Fan, auch wenn es bis dahin ein langer Weg war: „Meine Onkel sind Bayer Leverkusen Fans, das war ich früher auch. Irgendwann habe ich mich umorientiert und bin dann aber doch zu Fortuna gewechselt.”

Mo Jamal: Werbe-Kooperation mit Fortuna Düsseldorf

Mittlerweile wurde er schon mehrfach für Werbe-Kooperationen des Vereins angesprochen und durfte sogar das Auswärtstrikot der Fortunen präsentieren. Doch das Herz des Düsseldorfers schlägt nicht nur für Fußball.

„Ich bin leider so ein Mensch, der sich immer bewegen muss”, erzählt er lachend. Ob Klettern oder Krafttraining, Jamal lässt keine Sportart aus. Dass er mit seinem momentanen Beruf später einmal Probleme kriegen könnte, darüber ist er sich bewusst.

Akrobatische Elemente gehen Jamal ganz schön auf die Knochen

„So wie ich es momentan mit den ganzen akrobatischen Elementen mache, geht es schon ziemlich auf die Knochen. Irgendwann ist dann wohl der Punkt erreicht, wo es dann so nicht mehr funktioniert.”

Bis es soweit ist plant der 27-Jährige allerdings schon zwei neue Rekorde.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.