„Sturz in großer Höhe“ Frau und Kind tot vor Hochhaus aufgefunden: Polizei mit erschütternder Vermutung

Düsseldorfer Flughafen Frau (57) will nach Spanien und hat eine selten dumme Idee

Ein gerade gelandete Lufthansa Maschine rollt auf dem Flughafen Düsseldorf zu ihrer Parkposition.

Kurioser Vorfall am Düsseldorfer Flughafen: Eine Frau (57) wollte mit ihrem Auto direkt zum Flieger fahren. Das Symbolbild wurde am 2. November 2021 aufgenommen.

Spontaner Urlaub in Spanien? Diesen Einfall hatte wohl eine Frau aus den Niederlanden – die mit ihrem Auto gleich auf das Rollfeld des Düsseldorfer Flughafens fahren wollte.

Kurioser Vorfall am Düsseldorfer Flughafen: Eine Autofahrerin (57) hat freie Fahrt auf das Rollfeld verlangt. Sie habe einen Flug nach Spanien gebucht und wünsche mit ihrem Auto direkt zum Flugzeug zu fahren, gab die Frau am Donnerstag (19. Mai) zum Besten.

Als der Wachmann am Zufahrtstor zögerte, sei die resolut auftretende Dame aggressiv geworden, teilte die Polizei mit. Zudem habe der Flughafenmitarbeiter eine Alkoholfahne bei ihr wahrgenommen.

Düsseldorfer Flughafen: Frau will mit Auto auf das Rollfeld fahren

Der Verdacht bestätigte sich bei der anschließenden Überprüfung durch die Polizei: Der Atemalkoholtest zeigte mehr als ein Promille an.

Ein Flugticket oder Gepäck konnte die Frau am Flughafen Düsseldorf nicht vorweisen. Ob sie im Flieger „nachlösen“ wollte, blieb unklar.

Statt einem Spanien-Urlaub bekommt die Frau nun allerdings jede Menge Ärger. Die Niederländerin musste 900 Euro Sicherheitsleistung hinterlegen, ihren Autoschlüssel und eine Blutprobe abgeben. Obendrein wurde ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.