Corona in NRW Bittere Entwicklung: Zahl der Covid-Patienten in Kliniken steigt immer höher

Düsseldorf Kölner Stadtdirektor liegt vor Stichwahl vor OB Geisel

Thomas Geisel Ansprache SPD

Thomas Geisel (SPD) bei einer Ansprache an seine Genossen nach der Kommunalwahl 2020 in Düsseldorf.

Düsseldorf – In Düsseldorf muss SPD-Oberbürgermeister Thomas Geisel bei den Kommunalwahlen 2020 in eine Stichwahl gegen seinen CDU-Herausforderer Stephan Keller.

Geisel kam bei der NRW-Kommunalwahl am Sonntag auf 26,3 Prozent der Stimmen, wie die Stadt am Montagmorgen im Internet mitteilte. Der Kölner Stadtdirektor Keller, der bis 2016 Verkehrs- und Ordnungsdezernent in Düsseldorf war, erhielt 34,2 Prozent.

Die FDP-Kandidatin und Bundestagsabgeordnete Marie-Agnes Strack-Zimmermann erreichte 12,5 Prozent. Der Grünen-Landtagsabgeordnete Stefan Engstfeld lag mit 17,4 Prozent auf dem dritten Platz.

Stephan Keller

Stephan Keller bei einer Wahlveranstaltung im August 2020. Der Kölner Stadtdirektor ist Oberbürgermeister-Kandidat der CDU in Düsseldorf.

Am frühen Abend sagte Geisel noch, dass er „sehr zuversichtlich” sei und in der Stichwahl eine Auseinandersetzung sehe, „auf die ich mich freue”.

Kopf-an-Kopf-Rennen bei Kommunalwahl in Düsseldorf

Bei der Ratswahl liegt die CDU (32,92 Prozent) vor den Grünen (24,17 Prozent) und der SPD (18,1 Prozent). (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.