Nächster Rückruf bei Rewe Achtung bei beliebtem Tiefkühl-Produkt – es drohen gefährliche Reaktionen

Unfall in Düsseldorf Tourist fällt besoffen vom E-Scooter – Krankenhaus

Neuer Inhalt (5)

Völlig im Rausch sauste der betrunkene Mann mit dem E-Scooter durch Düsseldorf.

Düsseldorf – Am Montagabend (08.06.) verletzte sich ein 45-Jähriger Tourist bei seinem E-Scooter Ausflug durch die Düsseldorfer Innenstadt.

Am Rheinufer kam es mit dem gemieteten E-Scooter zu einem Unfall und der Tourist aus Baden-Württemberg fiel so schwer zu Boden, dass er daraufhin eine Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Noch am Unfallort ergaben sich Hinweise auf eine Alkoholaufnahme bei dem Mann.

Düsseldorf: Verletzter bei E-Scooter-Unfall

Zur Unfallzeit war der Mann zusammen mit weiteren Personen auf der Rheinuferpromenade in Richtung Medienenhafen unterwegs. In Höhe des Rathausufers stürzte er aus bislang ungeklärter Ursache und verletzte sich. Passanten leisteten Erste Hilfe, die Polizei und Rettungskräfte wurden hinzugerufen und kümmerten sich weiter um den Verletzten.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Hier lesen Sie mehr: Mit hoher Belohnung: Innogy jagt den Säure-Attentäter von Haan

Nach der Einlieferung in das Krankenhaus wurde ihm dort eine Blutprobe entnommen und der Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung, dass der 45-Jährige betrunken war.

Düsseldorf: Touristen-Trip mit gravierenden Folgen

Wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eine entsprechende Anzeige gefertigt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.