Fahrer konnte nicht mehr bremsen Radfahrerin (42) in Düsseldorf bei Unfall schwer verletzt

Das Symbolfoto zeigt ein Verkehrsunfallaufnahme-Team der Polizei, das bei einer Vorführung Spuren eines Unfalls sichert.

Das Symbolfoto zeigt ein Verkehrsunfallaufnahme-Team der Polizei, das bei einer Vorführung Spuren eines Unfalls sichert. In Düsseldorf ist eine Radfahrerin bei einem Unfall in Unterrath schwer verletzt worden.

Schlimmer Vorfall in Düsseldorf, im Stadtteil Unterrath. Dort ist eine Radfahrerin bei einem Unfall so schwer verletzt worden, dass sie in eine Klinik musste. 

Düsseldorf. Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Unterrath wurde eine Fahrradfahrerin so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 42-Jähriger aus Düsseldorf mit seinem BMW die Straße An der Piwipp in Richtung Am Röttchen. In Höhe An der Piwipp / Paderborner Straße überquerte plötzlich eine 22-Jährige mit ihrem Fahrrad die Fahrbahn, um in Richtung Paderborner Straße zu gelangen.

Der 42-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Radfahrerin. Sie stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Ein Krankenwagen brachte die 22-jährige Düsseldorferin in eine Klinik. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.