Drogenbande festgenommen Polizei findet Marihuana und nimmt Dealer in Düsseldorf hoch

Marihuana Duesseldorf

Beim Einsatz gegen die Drogenbande stellte die Düsseldorfer Polizei neben Bargald auch Marihuana und Ecstasy-Pillen sicher.

Düsseldorf – Es war laut Polizei „eine gelungende Kooperation der Ermittler des Drogen- und Einbruchskommissariats“, die am letzten Donnerstag (16. Juli) zur Festnahme einer Drogenbande in Oberbilk führte. Hier hatten die Ermittler das Quartett quasi auf frischer Tat ertappt

Düsseldorf: Wie wurden die Ermittler auf die Dealer aufmerksam?

Aufmerksam wurden der Ermittler auf die Dealer, durch einen Wohnungseinbruch in Lohausen am 29. Januar 2020. Bei dieser Tat wurde ein Rennrad gestohlen, welches später Verfahren bei einem 17 Jahre alten Intensivtäter gefunden wurde.

Weiter konnte ein Fingerabruck des Jugendlichen in Neuss gesichert werden, wo er ebenfalls in eine Wohnung eingebrochen war. Daraufhin nahm die Polizei den 17-Jährigen genauer unter die Lupe.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Zwei Tote, viele Verletzte Oslo: Schüsse vor Schwulen-Bar – Behörden sprechen von islamistischem Terror
  • Streit zwischen Großfamilien Mit Möbeln, Messern und Geschirr: Massenschlägerei in Essen
  • Köln-Weidenpesch Feiger Angriff auf 91-Jährige, Polizei bittet um Hilfe
  • Mallorca Polizeichef warnt vor Koffer-Klau und Diebstahl am Strand – so schützen Sie sich
  • Klaus (50) wurde zum Opfer Neue Details: Obdachloser brutal abgefüllt, Fall wird immer tragischer
  • Schlimmer Unfall in NRW Mann (†57) tot: Kleiner Fehler kostet ihn das Leben
  • Frust am Hbf Stillstand wegen Sinnlos-Aktion: Frau (18) sorgt für 25 Stunden Verspätung in Köln
  • Kölner Hauptbahnhof Jugendlicher will Donuts stehlen und rastet aus, als er erwischt wird  
  • Kölner Hbf Mann bepöbelt Reisende und kommt dann zur Einsicht, als es ernst wird
  • 110 nach Störung wieder erreichbar Mehrere NRW-Städte waren betroffen – Grund ist noch unklar

Düsseldorf: Polizei erwischte Dealer auf frischer Tat

Dadurch wurde klar, dass der Jugendliche auch im Drogenmilieu unterwegs war. Zusammen führten die Polizisten die Hinweise dann schließlich zu einer vierköpfigen Gruppe junger Düsseldorfer (17 bis 24 Jahre alt), die in Oberbilk mit Marihuana handelten. Die Folge: Es wurden Haftbefehle gegen die Drogenbande ausgestellt.

Farid Bang-Video - OB Geisel dreht mit Skandal-Rapper und schockiert Düsseldorf

Und so klickten eben jetzt die Handschellen, als die Polizei in der Wohnung eines Verdächtigen alle vier Täter dabei erwischten, wie sie Drogen zu „portionierten".

Düsseldorf: Wohnung diente der Bande wohl als Drogenzentrale

Insagesamt wurden in der Wohnung etwa 300 Gramm Marihuana, Ecstasy-Pillen, über 2000 Euro Bargeld, eine Feinwaage und Verpackungsmaterial gefunden. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Wohnung regelmäßig genutzt wurde, um das Rauschgift dort für einen Weiterverkauf „vorzubereiten". Der eigentliche Verkauf der Drogen fand dann wohl auf den Straßen in Oberbilk statt.

Alle vier Täter waren der Polizei schon vorher bekannt und sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an. (jme, jem)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.