Formel 1 Singapur-Krönung verpasst: Teamkollege jubelt, aber Verstappen noch nicht Weltmeister

Nach Container-Schwangerschaft Neuer Nachwuchs? Sophia Vegas mit eindeutiger Ansage

Neuer Inhalt (5)

Die Ex von Bert Wollersheim hat sich für ihren aktuellen Urlaub mit ihrem neuen Mann ein ganz besonderes Projekt vorgenommen...

Düsseldorf – Vor rund 18 Monaten kam Sophias erste und bisher einzige Tochter Amanda zur Welt. Die Schwangerschaft verkündigte Sophia im „Promi Big Brother“ - Container und sorgte für großes Staunen.

Damals hatte die 32-Jährige, wie so oft, für viel mediale Aufmerksamkeit gesorgt, da sie sich kurz vor der Schwangerschaft erst noch zwei Rippen entfernte.

Eine chirurgische OP, die aufgrund des damit verbundenen Risikos in Deutschland verboten ist und deren Folgen vor allem in der Schwangerschaft kritisch sein können.

Alles zum Thema Social Media

Doch mit dem Unverständnis vieler Leute bezüglich dieser Schönheits-OP – oder auch der ein oder anderen weiteren OP, lernte Sophia umzugehen.

Sophia Vegas polarisiert mal wieder

Mit ihrem neuen Instagram-Beitrag ist Sophia wieder extrem PO-larisierend unterwegs und macht sich einen Scherz daraus, wieder ein paar Hate-Kommentare einstecken zu müssen.

Ihren prallen Hintern gekonnt in Szene gesetzt, so kennt man die Ex von Bert Wollersheim. Während sie den paradiesischen Ausblick genießt und nach Walen Ausschau hällt, sind viele Follower von Sophias Selbstbewusstsein begeistert.

Positiver Zuspruch von Sophias Followern

Statt Hate-Kommentare, liest man häufig Dinge wie „Was für ein Anblick wow“ oder „Wow, unglaublich hübsch. Die OP hat sich rein optisch wirklich gelohnt“.

Aber Sophias Po ist nicht die einzige Offenbarung in diesem Instagram-Post. Die Wahl-Amerikanerin plaudert nämlich aus dem Nähkästchen, dass ihr Mann Daniel Charlier und sie nun am zweiten Kind fleißig im Urlaub arbeiten.

Sophia Vegas: Im Urlaub wird am zweiten Kind „gearbeitet“

Das Paar wünscht sich nämlich unbedingt ein kleines Geschwisterchen für Töchterchen Amanda. Na dann, gutes Gelingen! Und am besten diesmal keinen Container-Aufenthalt während der Schwangerschaft... (emv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.