Energiekrise Kanzler Scholz gibt überraschend eine Erklärung ab

„Beauty & The Nerd“ Mega-Überraschung bei Umstyling von Elias und Illya

Düsseldorf – Strahlend schön. Top gestylt. Selbstverliebt. Das sind die Beauties. Die Nerds hingegen tragen gerne Pullunder, Socken, Sandalen – oder Elfenohren...

In der ProSieben-Show „Beauty & The Nerd“ suchen derzeit selbstbewusste Beautys aus Nerds ihren Partner, um das romantische Spiel um 50.000 Euro zu gewinnen.

Mit der Nerd-Welt hatten die sieben extrovertierten Damen, die in der ersten Folge am 4. Juni starteten, bisher keine Berührungspunkte.

Alles zum Thema ProSieben
  • Schluss nach 22 Jahren ARD-Hammer: Plasberg hört mit „hart aber fair“ auf, Nachfolge steht schon
  • „Wer stiehlt mir die Show?“ Verbale Entgleisung von Fahri Yardim – andere Kandidatin muss eingreifen
  • „Promi-Büßen“ Daniele Negroni platzt im Finale wegen Daniel Köllerer der Kragen – „absoluter Nichtsgönner“  
  • „Wer stiehlt mir die Show?“ Kandidat schockiert mit Penis-Bild – so dreist war bislang noch keiner
  • „Promi-Büßen“ Ehemaliger Skandal-Sportler spricht über Suizidgedanken: „Meine Tochter war Lebensretter“
  • „Promi-Büßen“ Elena Miras unter Tränen: „Ich wurde geschlagen, erniedrigt und eingesperrt“
  • Elena Miras TV-Sternchen im Urlaub: Ein Bikini knapper als der andere – dann wird sie abgezogen
  • „TV total“ Sebastian Pufpaff attackiert Erdogan und Putin mit drastischen Worten – „Diktatoren-Gipfeltreffen“
  • „Schlag den Star“ Duell für nächste Show steht – und bei den beiden dürfte es richtig lustig werden
  • GNTM Show zerrt Ex-Kandidatin vor Gericht – Urteil könnte Heidi-Klum-Format für immer verändern

Beauty & The Nerd: Thomas Rath eilt den Nerds als Modeexperte zur Hilfe

In der TV-Sendung lernten sie sich in einer Villa auf Ibiza immer besser kennen. Und nun sollte auch ein Düsseldorfer dabei helfen, dass es in der Villa auch mal funkt.

Modedesigner Thomas Rath, der in Düsseldorf glücklich mit seinem Mann Sandro lebt und direkt am Rhein sein Atelier hat, nahm das Umstyling der doch recht eigenwillig gekleideten Nerds in die Hände.

Hier lesen Sie mehr: Breidenbacher Hof – „The Duchy" lockt in Düsseldorf mit kulinarischen Genüssen

Weg mit den Elfenohren. Raus aus dem karierten Kurzarm-Hemd. Fort mit Sandalen und Socken.

„Die Nerds werden sich heute von ihrem alten Ich verabschieden und bekommen einen Look, den ich für sie ausgesucht habe“, kündigte der Designer und ehemalige GNTM-Juror Thomas Rath das große Umstyling in der vierten Folge von „Beauty & The Nerd“ (die Folge lief am 25. Juni um 20.15 Uhr) an und fügte hinzu: „Dabei möchte ich den Nerds viel mitgeben, besonders Selbstbewusstsein.“

Beauty & The Nerd: Elias (24) kann sich ein Leben ohne Elfenohren vorstellen

„Bart weg oder wenigstens ein bisschen trimmen. Augenbrauen machen und Brille weg. Und dann geht’s los!“ Sven L. (24, Isselburg bei Bocholt) träumte bereits von seiner optischen Verwandlung.

Doch nicht alle Nerds bekamen einen neuen Look verpasst: Das Umstyling müssen sich die Spiel-Paare in herausfordernden Challenges erkämpfen. Über Sieg oder Niederlage urteilt dann Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht.

„Ich will das Make-Over und ich will noch mehr Chancen bekommen, um mich wirklich beweisen zu können!“, machte Nerdin Jenny (33, Bergisch-Gladbach) deutlich.

Und auch Elias (24, Freital bei Dresden) konnte sich mit dem Gedanken anfreunden, seine Elfenohren für immer abzulegen: „Bisher war ich einfach immer dieser Kerl, der nichts so richtig mit sich anfangen konnte. Genau das möchte ich jetzt verändern.“ Und das setzte er mit Hilfe von Stylingexperte Thomas Rath um, von seinem alten Spiegelbild verabschiedete er sich mit den Worten: „Mach's gut, du Trottel!“

Letztendlich kam seine Veränderung richtig gut an: Als echter Hingucker stand Elias nach dem Umstyling vor den anderen Kandidaten, die sich aufgrund seines Looks begeistert zeigten. (nari) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.