Steigende Energiepreise Bäckereien aus NRW verzweifelt – besondere Aktion am 24. August

Bäckermeister Thomas Puppe steht in seiner Bäckereifiliale in Düsseldorf.

Bäckermeister Thomas Puppe in seiner Oberkasseler Bäckereifiliale. Bald gehen auch hier die Lichter aus

Die steigenden Energiepreise sind für viele Menschen eine finanzielle Belastung. Auch für viele Bäckereien aus Düsseldorf, die nun mit einer besonderen Aktion auf ihre missliche Lage aufmerksam machen.

Die Energiepreise steigen immer weiter und bringen nicht zuletzt die Düsseldorfer Handwerksbäcker in eine existenzbedrohende Situation.

Um auf ihre verzweifelte Lage aufmerksam zu machen, schalten die zugehörigen Betriebe am 24. August für einen Tag in sämtlichen Verkaufsräumen das Licht aus.

Steigende Strompreise in NRW: Strompreise bis zu 200 Prozent teurer

Eine Aktion mit Symbolcharakter. Noch wird nämlich nur das Licht ausgemacht. Demnächst geht womöglich buchstäblich der Ofen aus. Teilweise müssen einige Düsseldorfer Handwerksbäcker bis zu 500.000 Euro mehr für ihren Strom aufbringen.

Damit liegen die neuen Stromverträge häufig deutlich bei einer Steigerung von über 200 Prozent. Die Gaspreise sind derzeit für die Bäckereibetriebe noch nicht absehbar, kommen aber natürlich auch noch obendrauf. Anders als die Industrie erhalten Handwerksbetriebe keine Unterstützung aus dem europäischen Energiekostendämpfungsprogramm.

Die Düsseldorfer Bäcker müssen also selbst dafür sorgen, die Mehrkosten aufzufangen. Aber wie?

Aktion „Licht aus, sonst Ofen aus“ bei Düsseldorfer Bäckereien

„Natürlich könnten die Düsseldorfer Bäckereibetriebe weiter an der Preisspirale drehen und die Preise erhöhen, aber wo würde das hinführen? Die Backwarenpreise, die bereits wegen der steigenden Rohstoffkosten erhöht wurden, würden weiter in die Höhe schnellen und die Handwerksbäckereien würden mit ihrem einmaligen Backwarenangebot für ihre Kunden an Attraktivität verlieren“, sagt der Düsseldorfer Bäckermeister Thomas Puppe. 

Und weiter: „Ich kann das Brötchen ja nicht immer wieder noch teurer machen. Irgendwann ist Schluss. Ein Brötchen, das über 50 Cent kostet, kauft keiner mehr.“ Die Düsseldorfer Handwerksbäcker stecken mitten in der größten Krise ihrer Geschichte. Noch ist die Aktion „Licht aus, sonst Ofen aus“ aber nur für einen Tag geplant.

Thomas Puppe: „Auch wenn es an diesem Tag in den Bäckereifachgeschäften der Handwerksbäcker Düsseldorf dunkel bleibt, bekommen die Kunden selbstverständlich auch weiterhin frische Backwaren von ihrem Handwerksbäcker.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.