Live-Show in Corona-Krise Rapper Sido gibt Konzert im Düsseldorfer Autokino

Neuer Inhalt (3)

Rapper Sido bei einem Auftritt.

Düsseldorf – Die Idee zu einem Konzert im Autokino stammt aus Düsseldorf: Stefan Kleinehr, Manager der Band Brings, hatte sie und bescherte den Kölschrockern am Wochenende gleich zwei Konzerte in einem Kölner Autokino. Zwei weitere folgen in Düsseldorf, am 28. und 29. April.

Für Brings war der Auftakt in Köln an diesem Wochenende höchst emotional. Die Einnahmen des ersten Konzerts spendete die Gruppe  an die Mitarbeiter der Uni-Klinik. Statt geklatscht wurde gehupt, statt getanzt im Auto geschunkelt. Corona-Abstandsregeln eingehalten und einen unvergesslichen Abend erlebt. Großartige Idee von Ex-Karnevalsprinz und Düsseldorfer Unternehmer Kleinehr!

Die Idee vom Autokino-Konzert in Coronazeiten hat sich rumgesprochen und scheint bestens anzukommen - auch bei anderen großen Stars. So hat Rapper Sido jetzt voller Freude auf seiner Instagram-Seite verkündet, dass er auch ein Konzert im Düsseldorfer Autokino geben wird.

Sido-Konzert im Autokino Düsseldorf: Nur 500 Tickets

„Ich gebe ein Konzert in einem Autokino ... ich auf der Bühne und ihr in euren Autos!!! Morgen früh um 10 Uhr beginnt der Vorverkauf bei @eventimgermany!!! Es gibt nur 500 Tickets !!!", schrieb am Wochenende er auf seinem Account.

Und da flippten auch prominente Fans von ihm vor Freude aus. Moderatorin und Schauspielerin Jenny Elvers etwa schrieb direkt: „Wecker ist gestellt!" Auch Detlef Steves äußerte sich überschwänglich dazu: „Was für eine fettgeile Idee!"

Hier lesen Sie mehr: Gottesdienste und Filme – Das Autokino ist in der Corona-Krise der Renner in Düsseldorf

Am 25. April ist es schon so weit, 21 Uhr geht es los. Er steht auf der Bühne und - wie schon bei Brings in Köln erfolgreich erprobt - die Fans hören der Musik über eine bestimmte Radiofrequenz in ihren Autos zu. Maximal zwei Personen pro Auto, Preis pro Pkw-Ticket: 98,90 Euro.

So wie es allerdings auf der Seite von „eventim.de" aussieht, wo die Tickets verkauft wurden, scheint das Konzert im „Gottfried-Schultz-Autokino an den Stockumer Höfen (Messeparkplatz) im Nu ausverkauft gewesen zu sein.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.