Fahrer schwer verletzt Schlimmer Unfall: 19-Jähriger überschlägt sich mit Auto

Neuer Inhalt (2)

Bei einem schweren Unfall im Kreis Düren überschlug sich ein 19-jähriger Fahranfänger mit seinem Auto. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Düren – Am späten Mittwochabend (5. Mai) ist es im Kreis Düren zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Auf der Landstraße von Langerwehe in Richtung Inden-Frenz kam ein 19-Jähriger mit seinem Auto von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

  • Düren: Schwerer Unfall auf einer Landstraße
  • Der 19-jährige Fahranfänger kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Auto
  • Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der junge Mann aus Eschweiler die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Unfall in Düren: Fahrer konnte sich schwer verletzt aus dem Wrack befreien

Er kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte dagegen und fuhr schließlich über die Gegenfahrbahn in ein Feld. Daraufhin überschlug sich das Auto dann.

Eine vorbeikommende Autofahrerin aus Düren bemerkte das Auto im Feld und eilte augenblicklich zu dem Verunfallten. Dieser hatte das Fahrzeug eigenständig verlassen können, wurde aber dann von einem Rettungswagen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei etwa 8800 Euro. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.