Was ist das denn? Stadt hat das Wichtigste übersehen: Straße in Dortmund sorgt für totale Verwirrung

Die Dortmunder Kampstraße in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Die Kampstraße in Dortmund überrascht mit einem kuriosen Linksabbieger-Pfeil, der ins Nichts führt. 

In Dortmund sorgt ein Linksabbiegerstreifen für Verwirrung: EXPRESS.de hat bei der Stadt nachgefragt, was es mit der skurrilen Straßenmarkierung auf sich hat. 

Dortmund. Na, sehen Sie es auf dem Foto oben direkt? Auf den ersten Blick scheint hier alles in Ordnung zu sein: Bei der Kampstraße handelt es sich um eine stinknormale Verkehrsstraße in Dortmund.

Wer allerdings ganz genau hinschaut und seinen Blick auf die Straßenoberfläche in der Nähe des Hauptbahnhofes schweifen lässt, der kann einen Linksabbieger-Streifen erkennen, dessen Sinn nicht ganz einleuchtet – denn er führt augenscheinlich ins Nichts. EXPRESS.de hat nachgefragt, was es damit auf sich hat.

Dortmund: Was hat es mit kuriosem Linksabbieger-Pfeil auf sich?

Auch die erfahrensten Navigatoren dürften sich mit diesem Abbieger-Streifen schwertun. Denn wer hier landet, dem bleibt aus der Sackgasse nur noch der Weg ins Grüne. Dass hier etwas nicht stimmen kann, weiß auch die Stadt Dortmund.

„Hier ist die Demarkierung übersehen worden. Diese wird baldmöglichst nachgeholt. Die Kampstraße wird bald zum Boulevard umgebaut“, erklärt ein städtischer Mitarbeiter auf EXPRESS.de-Anfrage am Dienstag (10. August). Heißt: Der Pfeil ins Nichts wird bald nicht mehr zu sehen sein.

Dortmund: Kampstraße ist Fußgängerzone

Schon jetzt habe die Stadt Maßnahmen getroffen, welche die künftigen Umbaumaßnahmen einleiten sollen.

„Der Bereich ist bereits jetzt als Fußgängerzone ausgewiesen“, so die Stadt Dortmund weiter. „Lieferverkehr, Anliegerverkehr (auch zu Parkhäusern) und Radfahren ist in Schrittgeschwindigkeit möglich.“

Sobald der Linksabbieger-Pfeil also im Rahmen der Veränderungen von der Stadt entfernt worden ist, ist Dortmund in den kommenden Monaten um ein temporäres Kuriosum ärmer. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.