Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

16-Jährige schwer verletzt Unfall-Drama im Rheinland: Auto überschlägt sich mehrfach

unfall nacht polizei rettung

Der Wagen überschlug sich und kam im Wald neben der Strecke auf dem Dach zum Liegen (Symbolfoto).

Windeck – Ein 18-jähriger Fahranfänger hat sich am Freitagabend (21. Mai) mehrfach mit seinem Auto überschlagen. In dem Wagen befanden sich drei weitere Jugendliche, eine 16-Jährige wurde schwer verletzt.

  • Schwerer Unfall in Windeck am Freitagabend (21. Mai)
  • Auto mit vier Insassen überschlägt sich, 16-Jährige schwer verletzt
  • Auch in Troisdorf überschlug sich ein Fahrer mit seinem Auto

Bislang ist noch unklar, wie es zu dem heftigen Unfall auf der Landstraße 312 in Windeck im Rhein-Sieg-Kreis kommen konnte. Zwischen Gerressen und Herrchen hatte der junge Fahrer gegen 21.30 Uhr plötzlich die Kontrolle über sein Auto verloren.

Auto überschlägt sich in Windeck im Rhein-Sieg-Kreis

Der voll besetzte Pkw geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte auf die Leitplanke. Durch die Wucht der Kollision wurde das Fahrzeug über die Absperrung katapultiert.

Anschließend überschlug sich der Wagen und kam schließlich in dem Waldstück neben der Landstraße auf dem Dach  liegend zum Stillstand.

16-Jährige bei Unfall in Windeck schwer verletzt

Der 18-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die zwei 17 und 18 Jahre alten Beifahrer aus Windeck kamen ebenfalls mit leichten Verletzungen relativ glimpflich davon.

Für eine 16-jährige Beifahrerin hatte der Unfall jedoch gravierendere Folgen. Sie wurde schwer verletzt. Ein Notarzt kümmerte sich noch vor Ort um sie. Danach wurde sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Weiterer Überschlag mit Auto im Rhein-Sieg-Kreis

Auch in Troisdorf verlor ein Fahrer am Freitagabend die Kontrolle über sein Auto. Kurz vor der Brücke auf der B8  Richtung Troisdorf kam das Fahrzeug von der Straße ab und prallte gegen die Fahrbahnbegrenzung.

Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 28-jährige Fahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die Ursache konnte die Polizei in diesem Fall jedoch auf die regennasse Fahrbahn zurückführen. (jv)