Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Kurioser Unfall in NRW Betonmischer kommt – und Bonner Straße sackt ab

Betonmischer_Bonn

In Bonn ist am Mittwoch (2. Juni) ein Betonmischer abgesackt.

Bonn – Ein Betonmischer ist bei Bauarbeiten in Bonn auf einer Straße eingebrochen. Hohlräume im Untergrund seien nach ersten Ermittlungen die Ursache für den Straßeneinbruch, teilte die Stadt Bonn mit.

  • NRW: Betonmischer bricht in Straße ein
  • Rüdigerstraße in Bonn unterhöhlt 
  • Straße im Stadtteil Mehlem bis auf Weites gesperrt

Durch eine wahrscheinlich schadhafte Kanalhaltung sei Erdreich ausgespült und die Rüdigerstraße in Mehlem unterhöhlt worden, hieß es. 

Bonn: Betonmischer in Wohnstraße eingebrochen

Feuerwehr und Tiefbauamt seien bei dem Straßeneinbruch im Einsatz gewesen. Die Unfallstelle befinde sich in einem Wendehammer, die Straße sei komplett gesperrt, teilte die Stadt weiter mit. Für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge wurde eine provisorische Überfahrt über ein Grünbeet eingerichtet.

Kurios: Weil die Rüdigerstraße bereits vor einigen Wochen auf einem kleinen Stück eingebrochen war, sollte das am Mittwoch eingesackte Baufahrzeug Beton liefern, um genau diesen Hohlraum zu verfüllen. (smo/mit dpa)