Niederkassel Sie nahmen nicht nur: Einbrecher ließen seltsame Gegenstände zurück

Neuer Inhalt

Bei einem Einbruch in Niederkassel nahmen die Täter nicht nur, sondern ließen auch seltsame Gegenstände zurück. Das Symbolfoto zeigt einen nachgestellten Einbruch. 

Niederkassel – Der Betreiber einer Mondorfer Gärtnerei schreckte in der Nacht zu Samstag (10. Oktober) aus dem Schlaf: Um 2.07 Uhr alarmierte ihn sein Smartphone, dass ihn seinen Geschäftsräumen in der Straße „Am Langohr“ Einbruchsalarm ausgelöst wurde. 

Er zog sich schnell an und ging nachsehen: Tatsächlich, in seine Gärtnerei war eingebrochen worden. Die Täter hatten eine Außentür aufgehebelt und waren bereits wieder abgehauen. Ihre Beute: zwei Tablets, ein Smartphone und etwas Wechselgeld. 

Auf dem Parkplatz fanden die Beamten Gegenstände, die offensichtlich aus einem benachbarten Garten- und Landschaftsbetrieb stammten. Bei Inaugenscheinnahme der Büroräume stellten die Polizisten ein aufgebrochenes Fenster fest, an dem der gleiche Farbabrieb wie an der Gärtnereitür zu sehen war. Sie alarmierten den Betreiber. 

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Schulmassaker Grausige Details stellen Amok-Hölle in anderes Licht – „gibt keine Entschuldigung“
  • Spritzen-Attacke in NRW? Schlimmer Verdacht nach Disco-Besuch
  • Horror in NRW Leiche von vermisster Frau (41) gefunden – Familie meldet sich mit herzzerreißenden Worten
  • Blut-Tat erschüttert NRW Mann (30) gnadenlos abgestochen: Polizei sucht brutales Brüder-Paar
  • Drama um Kölner Schüler (16) Bei Kajak-Tour kommt es plötzlich zum Unglück
  • Verletzte Polizisten, 72 Festnahmen Final-Frust: Feyenoord-Fans randalieren in Rotterdam
  • Massaker an US-Grundschule Chats aufgetaucht: Täter erzählte Mädchen (15) aus Frankfurt von seinem Blutbad
  • Millionen-Zoll-Coup in NRW Spektakuläre Festnahmen in Polen – Täter legten falsche Spuren
  • Großeinsatz an NRW-Schule Polizei findet Schusswaffe im Keller – Schüler müssen stundenlang ausharren
  • Amoklauf an US-Grundschule Politiker trauert um Opfer und sorgt für Entsetzen: „Du bist das Problem!“

Einbruch in Niederkassel: Täter brachten Modellflieger und Schatulle mit, ließen beides da

Laut dessen Angaben hatten die Unbekannten einen Akkuschrauber und ein Nivelliergerät der Marke Makita entwendet. Am Tatort sind allerdings auch zwei Gegenstände zurückgelassen worden, die dort nicht hingehören. Dabei handelt es sich um ein Modellflugzeug „Air Berlin“ sowie eine quadratische Schatulle mit einem Schweizer Taschenmesser.

„Die Sachen wurden als Beweismittel und Spurenträger sichergestellt“, so Polizeisprecher Stefan Birk.

Wer Hinweise zur Tat oder zur Herkunft der Gegenstände machen kann, meldet sich bitte bei der Polizei unter 02241/541-3221. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.