Er hat Zivilisten in den Kopf geschossen Russischer Soldat (21) wurde jetzt verurteilt

Horror in Kall Als Schulbus über Bahnübergang fuhr, gingen die Schranken runter

111991284

Als der Bus auf den Gleisen war, schlossen sich die Halbschranken. 

Kall – Der Fahrer (66) eines Schulbusses setzte am Montag nicht nur sein Leben aufs Spiel, sondern auch das von 30 Kindern.  

Laut Zeugen bog der 66-Jährige gegen 13.50 Uhr von der Hüttenstraße nach links in die Straße „In der Laach“ ab und wollte die dortige Bahntrasse überqueren – dabei soll er das Rotlicht der Schrankenanlage ignoriert haben. Als sich der Bus auf den Gleisen befand, schlossen sich prompt die Schranken!

Horror in Kall: Busfahrer fuhr trotz geschlossener Schranken weiter

Zum Glück kam noch kein Zug, auf der Strecke fährt unter anderem die Regionalbahn in Richtung Köln-Messe/Deutz. Als der Busfahrer die gefährliche Situation erkannte, fuhr er weiter, um die Gleise zu verlassen.

Das ging, weil es sich um Halbschranken handelt. Allerdings streifte der Bus bei dem Manöver mit der Frontscheibe die Schranke. Dabei zersplitterte das Glas und verletzte den Fahrer. 

Hier lesen Sie mehr: Horrorfahrt der Bonner Linie 66: Fahrer hat angeblich nur „Red Bull“ getrunken

„Durch das Busunternehmen wurde umgehend ein Ersatzbus zum Transport der zirka 30 Schüler eingesetzt“, so Polizeisprecher Lothar Willems. „Die Schulkinder blieben nach bisherigen Informationen unverletzt.“

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • NRW Frau stellt Deo-Dose und Waschmittel auf den Herd – mit fatalen Folgen
  • Tödlicher Schuss auf Kirmes in NRW  Verdächtige flüchtig – Videomaterial soll helfen
  • Polizei im Einsatz Schüsse in Kölner Innenstadt, Menschen duckten sich weg
  • „Gab leider auch einige, die so dreist waren“ Rettungskräfte nach Unwetter in NRW stinksauer
  • Schock-Unfall in Köln Frau mit Kind verliert Kontrolle: Auto überschlägt sich
  • Riesen-Mist Traktor verliert Ekel-Ladung – Motorradfahrer kann gerade noch Schlimmers verhindern
  • Maßnahme gegen Störer „Mosquito“ in Düsseldorf – Entscheidung gefallen
  • Was ist das denn? Bei Kontrolle in NRW: Polizei schaut ins Auto und kann es kaum fassen
  • Eintracht Frankfurt Fan-Wut kurz vor Europa-League-Finale: Polizei klaut Choreo der SGE
  • Essen Messerattacke in der Innenstadt – Opfer schwebt in Lebensgefahr

Der Busfahrer wurde im RTW versorgt. Gegen ihn laufen jetzt Ermittlungen. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.