Goldbären und mehr Haribo mit neuem süßem Erlebnis nahe Bonn

digas-165789619_MDS-EXP-2019-09-05-71-151893455

Mit den sortenreinen Haribo-Goldbär-Tüten sorgte das Unternehmen aus Grafschaft bei Bonn vor einiger zeit für Aufsehen.

Mülheim-Kärlich – Das wird ein tolles Shopping-Erlebnis für alle Goldbären-Fans, die nicht direkt in Bonn wohnen. Gut 50 Kilometer südlich – die B9 entlang – wartet auf die Haribo-Freunde ab dem 1. Oktober der neue Shop im Gewerbepark Mülheim-Kärlich.

Natürlich mit einem großen Angebot nationaler und internationaler Haribo-Produkte. Dabei können die Fans auch in die bunte Haribo-Welt eintauchen, denn es gibt zusätzlich eine große Auswahl an Merchandise-Artikeln.

Haribo-Erlebnis: Süßes auf mehreren hundert Quadratmetern

Auf 600 Quadratmetern Verkaufsfläche finden die Kunden eine Produktauswahl, die es sonst nur online oder in den übrigen großen Haribo-Shops oder Fabrikverkäufen gibt.

„Wir sind sehr stolz, dass wir einen weiteren Haribo-Shop in einer solchen Top-Lage eröffnen können. Der Gewerbepark ist ein attraktiver Standort mit einem sehr guten Branchenmix für Jung und Alt. Es gibt kostenfreie Parkplätze und eine günstige Verkehrsanbindung. Ein perfekter Standort für eine Haribo-Verkaufsstelle“, sagt Sarah Brächter, die für die Haribo-Verkaufsstellen verantwortlich ist.

Haribo-Erlebnis: Einschränkungen wegen Corona-Pandemie

Geöffnet ist das süße Paradies montags bis samstags jeweils von 10 Uhr bis 19 Uhr.

Alles zum Thema Corona
  • Pandemie-Pakt „Stetig zunehmende Bedrohung“ – was Lauterbach und die G7-Staaten jetzt planen
  • Millionen Pflegekräfte profitieren „Unermüdlicher Einsatz“: Bundestag beschließt saftigen Corona-Bonus
  • Droht neue Pandemie? Pocken breiten sich plötzlich aus – weitere Fälle in Europa und den USA
  • Corona aktuell Lauterbach lobt plötzlich Großbritannien – wegen Long Covid
  • Neue Corona-Welle im Herbst? Nach Treffen mit Lauterbach: Ministerien fordern „Masterplan“
  • 17 Millionen Betroffene in Deutschland Es gibt eine versteckte Pandemie – was wir jetzt tun können
  • „Schwerer nationaler Notfall“ Kim Jong-Un riegelt Nordkorea ab, Panikkäufe
  • Peking wird zur Geisterstadt Corona-Maßnahmen drastisch verschärft: Versorgung gefährdet?
  • Corona vorbei? Von wegen! Lauterbach mit düsterer Prognose: „Katastrophale Entwicklung“
  • Ist das die Lösung gegen Corona? Immun-Geheimnis gelüftet – bahnbrechende Entdeckung

Eine Sache gibt es noch zu beachten: Aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Pandemie hat sich Haribo dazu entschieden, vorerst auf eine Pick & Mix Station zu verzichten, da der Schutz der Gesundheit der Haribo-Fans an erster Stelle steht. Es ist aber geplant, dieses Highlight zukünftig nachzurüsten. (stz)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.