Süßes gegen Waldfrüchte Grafschaft: Tausende pilgerten zur Haribo-Kastanienaktion

Bonn_Haribo

Kastanien im Bollerwagen, Goldbär und Süßes: Da freuten sich nicht nur die Pänz bei der Haribo-Kastanienaktion.

Grafschaft/Bonn – 1,5 Stunden warten? Kein Problem! Wer zur Haribo-Kastanienaktion in der Grafschaft pilgert, weiß, dass es erst Süßes gibt, wenn man genug Geduld aufgebracht hat. 

Doch Tausende hielt das nicht ab. Und so konnte sich der Bonner Gummibärchen-Gigant über 145 Tonnen Kastanien und 34 Tonnen Eicheln freuen. Etwas weniger als im Vorjahr, aber immerhin! Die Waldfrüchte werden demnächst in verschiedenen Wildgehegen in Deutschland verfüttert.

Haribo-Leckereien im Tausch gegen Kastanien und Eicheln

Glückliche Pänz und Eltern bekamen im Tausch Leckereien von Haribo. Und das lohnte sich. für 10 Kilo Kastanien beziehungsweise 5 Kilo Eicheln gab es ein Kilo Süßes.

Bonner Gummibärchen-Gigant bot buntes Rahmenprogramm

Für die geduldig Wartenden hatte sich das Unternehmen ein Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Spielen, Basteln und Co. einfallen lassen. (ms)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.