A555 bei Bornheim Pkw landet nach Horror-Unfall auf Ritters Spargelfeld

2020-05-31 Aerzte Ersthelfer Pkw Ueberschlag A555 Bornheim (52)

Der Opel der 38-Jährigen überschlug sich mehrfach uns kam auf einem Spargelfeld der Firma Ritter zum Stehen.

Bornheim – Schwerer Verkehrsunfall auf der A555 am frühen Sonntagabend, 31. Mai: Eine 38-jährige Troisdorferin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Autobahn ab und überschlug sich dabei mehrfach auf einem Spargelfeld der Firma Ritter. Die Opelfahrerin wurde lebensgefährlich verletzt und in die Bonner Uniklinik geflogen.

Gegen 18.30 Uhr war die Pkw-Fahrerin auf der A555 unterwegs. Dabei touchierte sie nach Zeugenberichten einen seitlichen Bordstein der Autobahn und konnte damit ihr Fahrzeug nicht mehr kontrollieren. Das Auto überschlug sich mehrfach und kam nach etwa 150 Metern auf dem Acker zum Stehen – dabei wurde der Opel schwer zerstört.

A555 bei Bornheim: Vorbildliche Ersthelfer

Bis zum Eintreffen der Rettungsgeräte kümmerten sich mehrere Ersthelfer vorbildlich um die verletzte Frau. Laut Einsatzleiter der Wesselinger Feuerwehr waren darunter auch zwei Ärzte.

Hier lesen Sie mehr: Spargel Ritter in Bornheim – Staatsanwalt ermittelt wegen Schmu mit Oldtimern

Für den Transport der 38-Jährigen wurde ein Hubschrauber angefordert – hierzu musste die A555 kurzzeitig voll gesperrt werden.

A555 bei Bornheim: Polizei sauer wegen Gaffer auf der Autobahn

Um sicherzustellen, dass sich nicht mehrere Personen im Fahrzeug befanden wurde das Umfeld mit einem Polizeihubschrauber und einer Diensthundeführerin abgesucht.

Hier lesen Sie mehr: Neue Fotos aus Bornheim: Trauerspiel Spargel Ritter: Hier verdorren die guten Erdbeeren

Unfassbar: Die Polizei kritisierte die mangelhafte Rettungsgasse, die offenbar wieder geschlossen wurde, nachdem erste Einsatzfahrzeuge durchgefahren waren. Ebenfalls fuhren einige Autofahrer nur langsam an der Unfallstelle vorbei und machten Fotos mit ihrem Handy. (stz)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.