Streik bei Eurowings Köln und Düsseldorf: Viele Ausfälle an NRW-Airports

Kleines Detail verrät die Betrüger Bonner SWB warnen vor fiesen Fake-Anrufen

Neuer Inhalt

Die Bonner SWB Energie und Wasser warnen vor Fake-Anrufern, die Kunde zu Auskünften drängen wollen. Das Symbolfoto von 11. Oktober 2019 zeigt eine ältere Frau am Telefon.

Bonn – Aufgepasst am Telefon: Die Bonner SWB Energie und Wasser warnen vor Fake-Anrufen. Die Betrüger versuchen, die Betroffenen zu Auskünften zu drängen. Ein kleines Detail verrät sie aber...

SWB-Kunden sollen sich vor Telefon-Betrügern in Acht nehmen, teilten die Stadtwerke in einer Mitteilung mit.

Bonner SWB warnen vor Fake-Anrufen: Betrüger wollen an private Infos

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Die Anrufer verweisen auf Tarifwechsel, Preissteigerungen oder angeblich auslaufende Verträge. So versuchen die Betrüger, an Informationen zu kommen.  

Immer wieder versuchen Telefon-Betrüger, an private Informationen oder Geld zu kommen. Im Juni verlor eine Rentnerin aus Bonn 50.000 Euro an falsche Polizisten.

Bonner SWB warnen vor Fake-Anrufen: Detail verrät Betrüger

Ein Detail verrät die SWB-Betrüger aber. Im Display erscheint bei ihren Anrufen die Vorwahl von Großbritannien: +44. 

„Bitte bleiben Sie aufmerksam und vorsichtig“, sagt SWB-Kommunikationsleiter Jürgen Winterwerp. Er betont: „Ein Anruf bei den Stadtwerken genügt und schafft Sicherheit“.

Kunden können sich jederzeit unter 0228/711 2424 oder per E-Mail unter enw-kundenservice@stadtwerke-bonn.de melden. (lmc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.