Dreharbeiten in Bonn Neue Quizshow: Luke Mockridge zurück in seiner alten Schule

Luke3

Luke Mockridge besuchte für Dreharbeiten seine alte Schule.

Bonn – Zehn Jahre hat Comedian Luke Mockridge (27) gebraucht, um seiner alten Bonner Schule, dem Carl-von-Ossietzky-Gymnasium, noch einmal einen Besuch abzustatten. Und jetzt war es soweit.

Nach zehn Jahren zurück in seine alte Schule

„Er hat bei uns die erste Folge seiner neuen Quizshow »Luke! Die Schule und ich«, gedreht“, verrät Walter Christian (65), der 38 Jahre an der Schule Deutsch und Katholische Religion unterrichtete und sich heute noch um die Presseabteilung kümmert.

„Luke hat sich selbst gewünscht, dass er die erste Sendung bei uns drehen kann, um sich warmzulaufen“, verrät er.

Früher war er der Klassenclown

„Ich habe ihn zwar nicht selbst unterrichtet, aber von Kollegen gehört, dass Luke ein wilder Bursche war. Er war halt der Klassenclown und Hausaufgaben waren auch nicht so seins. Meine Kollegen war erstaunt, wie sehr er sich verändert hat“, erzählt er.

Schüler durften ihn mit Fragen löchern

Auch Luke bestätigte das vor den Schülern, die ihn in der Aula eine halbe Stunde ausquetschen durften: „Ich habe mich schwer getan mit der Schule und viel Mist gebaut. Hat mir damals allerdings Spaß gemacht.“

Auf die Frage, ob er auch einmal einen Tadel bekommen hat, antwortete er: „Einen?“

Witzig: „Luke wollte alte Klassenbücher und Einträge, die er damals bekommen hat, sehen. Wir haben ihm ein paar rausgesucht. Die hat er sich eine Stunde lang angeschaut“, so Christian.

Auch Mama Margie war kein Schulfreund

Mama und Comedian Margie Kinsky (58) geht an die Decke, wenn sie an die Schulzeit ihrer Söhne zurückdenkt: „Die meisten unserer Söhne waren nicht die hellsten Kerzen auf dem Kuchen und Bill und ich sind wahrscheinlich das einzige Elternpaar in Bonn, das alle Schulen durch hat, aber im Endeffekt ist ja aus allen etwas geworden“, freut sie sich.

Und verrät: „Ich selbst bin auch zweimal sitzengeblieben und hatte mein Abi erst mit 21 Jahren in der Tasche. Und auch bei mir hat es funktioniert.“ 

digas-131046174_MDS-EXP-2014-12-24-71-78426773

Luke mit seinen Eltern, den Comedians Margie Kinsky und Bill Mockridge.

Margie appelliert: „Glaubt an eure Kinder!“

Sie appelliert an alle Eltern: „Gebt die Hoffnung nicht auf, glaubt nicht alles, was die Lehrer sagen und glaubt vor allen Dingen an eure Kinder.“

Ein Satz hat sie besonders aufgeregt: „Ein Lehrer sagte mal zu uns: »Er hat viel Herz, aber keinen Verstand.« Meine Antwort war: »Das Herz ist mir viel lieber.«“

Ein Sendetermin für die SAT.1-Quiz-Show steht noch nicht fest. Nur soviel:  Schüler treten gegen Promis an und testen ihr Wissen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.