Star-Dirigent im Corona-Dilemma Beethovens Messe darf nicht in den Kölner Dom

Bonn_Dom

Beethovens Messe sollte im Kölner Dom aufgezeichnet werden.

Bonn/Köln – Wieder eine enttäuschende Absage durch die Corona-Krise: Im Kölner Dom sollte am 21. August Beethovens »Missa Solemnis« aufgezeichnet und auch übertragen werden.

Doch die gesundheitlichen Risiken sind zu groß. Für die beteiligten Musiker, aber auch für die technischen Teams von WDR und Arte. Inzwischen mussten etliche Events, die für das Bonner Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 vorgesehen waren, wegen Corona gecancelt werden.

Beethovens Messe bei neuem Termin mit Publikum

Jetzt wird nach einem neuen Termin für die weltbekannte „Missa Solemnis“ gesucht. Bei der Aufführung soll auch Publikum im Kölner Dom anwesend sein können.

Alles zum Thema Musik
Bonn_Nagano

Kent Nagano sollte die „Missa Solemnis“ dirigieren. Hier ist der Musikstar bei einem Konzert 2017 in der Hamburger Elbphilharmonie zu sehen.

Star-Dirigent Kent Nagano ist der Künstlerische Leiter der geplanten Aufführung.

Beethovens Messe mit Star-Dirigent

Er ist sicherlich enttäuscht über die Absage, hat aber Verständnis: „Ich war begeistert von der spürbaren tiefen Liebe zur Musik und dem außerordentlich hohen Niveau der Einsatzbereitschaft für unsere Kunstform. Niemand kann behaupten, dass die Absage aus Mangel an Versuchen erfolgte. Am Ende müssen wir die Entscheidung akzeptieren, weil sie ausschließlich aus Verantwortung für die Gesundheit und Sicherheit getroffen wurde.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.