Wegen Mega-Hitze Bauarbeiten auf Straße in Bonn verzögern sich

bonn_swb_bauarbeiten

Die Bauarbeiten rund um den Bonner Chlodwigplatz dauern länger als geplant. (Symbolfoto der Stadtwerke Bonn)

Bonn – Seit Freitagfrüh buddeln die Stadtwerke Bonn (SWB) rund um den Chlodwigplatz. Daher kommt es zu Sperrungen an der Kölnstraße und dem Kaiser-Karl-Ring.

Eigentlich sollten die Gleisbauarbeiten bis Montagmorgen abgeschlossen sein – die Hitze macht den SWB jedoch einen Strich durch die Rechnung. Die Arbeiten dauern bis Dienstagmorgen an.

Trotz Bauarbeiten: Stadtbahnen ab Montag wieder im Einsatz

Alles zum Thema SWB
  • Von Köln nach Bonn Quakende Gruppe in der Bahnlinie 18 aufgefallen – und dann auch völlig blau
  • Corona oder in Quarantäne Bonner Stadtwerke reagieren auf erhöhten Personalausfall
  • Was Sie wissen müssen Wegen Hochwasser muss vielerorts Wasser abgekocht werden
  • Linie 16 Kölner Reporterin von Fahrer attackiert – Polizei Bonn hat Video gesichtet
  • Nach Hinweis zur Maskenpflicht Fahrgast mit Ekel-Attacke auf Bonner Busfahrer
  • Aufreger in Bonn Werbetafel mitten auf dem Radweg – der Grund ist einfach gaga
  • Umfrage zu ÖPNV Jetzt sind Bonner gefragt: Wie läuft's mit Bus und Bahn?
  • Tschüss Tristesse Buntes Spektakel unterm Bonner Hauptbahnhof
  • Leiche lag neben Bretterverschlag Bonner Polizei identifiziert mysteriösen Toten
  • Warnstreik Nichts geht heute und morgen bei Bussen und Bahnen der Stadtwerke Bonn

Die neue Asphaltdecke im Baubereich muss noch fertiggestellt werden und auskühlen. Daher ist die Kölnstraße in Fahrtrichtung Innenstadt weiterhin dicht. Eine Durchfahrt vom Kreuzungsbereich über den Kaiser-Karl-Ring Richtung Graurheindorferstraße ist ebenfalls nicht möglich.

Die SWB weisen jedoch darauf hin, dass die Straßenbahnen ab Montag in diesem Bereich wieder regulär fahren. (stz)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.