+++ AKTUELLE LAGE +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

+++ AKTUELLE LAGE +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

Vor Bäckerei in AdenauFrau verletzt Kunden – Grund sind die Corona-Maßnahmen

bonn_adenau_zoff_bäckerei

Nach dem Einkauf in einer Bäckerei in Adenau war eine Kundin so aufgebracht, dass sie zwei Unfälle verursachte.

von Stefan Schultz (stz)

Adenau – Eine Kundin einer Dorfbäckerei in Adenau war nach ihrem Einkauf so aufgebracht, dass anschließend ein Mann verletzt und zwei Pkw beschädigt waren.

Samstagfrüh gegen 11 Uhr wollte die Frau gerade die Bäckerei verlassen und trug dabei vorschriftsmäßig eine Mund-/Nasenmaske.

Beim Verlassen des Geschäfts sprach sie eine Kundin an, die ohne Schutzmaske den Laden betreten wollte und erinnerte sie an ihr Versäumnis. Dies wiederum veranlasste einen ebenfalls vor der Bäckerei wartenden Kunden, sich in das Gespräch einzumischen. Zwischen dem Herrn und der Dame, die gerade das Geschäft verlassen hatte, entfachte sich im Außenbereich eine hitzige Diskussion über die gesamte Corona-Lage.

Vor Bäckerei in Adenau: Kundin war extrem aufgebracht

Mit der Aussage des Mannes. „Wir können auch alle sterben“ wurde der Disput vorzeitig beendet und die Kundin wollte mit ihrem Pkw das Geschehen verlassen.

Hier lesen Sie mehr: Pkw rammt Verkehrsschild und Hecke – Zeugen reagieren genau richtig

Von der vorangegangen hitzigen Diskussion war die Frau so dermaßen aufgebracht, dass sie an ihrem Automatikwagen die Schaltstellungen verwechselte und ungewollt mit quietschenden Reifen losfuhr.

Vor Bäckerei in Adenau: Mann mit Prellungen ins Krankenhaus

Ein vor ihrem Auto wartender weiterer Kunde wurde durch die Geräusche aufmerksam und versuchte sich noch durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit zu bringen. Er wurde vom Fahrzeug leicht berührt, stürzte und zog sich Prellungen am rechten Arm zu. Mit einem Rettungswagen kam er in ein Krankenhaus.

Natürlich kam es noch knüppeldick: Die Frau knallte noch gegen einen Pkw, der in unmittelbarer Nähe parkte und dieser gehörte ausgerechnet dem Kunden, mit dem sie sich zuvor fleißig gefetzt hatte. (stz)