Fahndung in NRW Wer erkennt diesen Bankräuber? Sparkasse lobt Belohnung aus

Porsche-Unfall im Pott Fahrer rammt Straßenbahn – extrem dreiste Aktion in Bochum

Porsche Panamera

Crash mit einem Porsche Panamera: In Bochum hat ein solches Modell eine Straßenbahn gerammt. Der Fahrer war extrem dreist. Das Archivbild entstand 2015 in Bayern.

Bochum – Ungewöhnlicher Unfall im Ruhrgebiet: Erst rammt er mit seinem Porsche eine Straßenbahn, dann reagiert er auch noch verdammt dreist. 

  • Porsche-Fahrer überholt Straßenbahn und rammt entgegenkommende Bahn
  • Sportwagen-Fahrer flüchtet vom Unfall-Ort
  • Sachschaden an Straßenbahn beträgt mindestens 6000 Euro

Bochum: Porsche-Fahrer bricht mehrere Verkehrsregeln und rammt Straßenbahn

Gegen 20.35 Uhr am Samstag, 17. Oktober 2020, fuhr der unbekannte Autofahrer mit seinem Porsche Panamera auf der Alleestraße entlang und überholte dort eine vor ihm fahrende Straßenbahn.

Bei dem gefährlichen Überholungs-Manöver ignorierte der Mann gleich mehrere durchgezogene Linien.

Bochum: Porsche-Fahrer will abbiegen und kracht in Straßenbahn

Auf der Höhe der Stahlhauser Straße wollte der Sportwagen-Fahrer abbiegen und krachte mit einer entgegenkommenden Straßenbahn zusammen.

Der 37-jährige Bahnfahrer musste eine Notbremsung einlegen, konnte den Zusammenprall jedoch nicht mehr verhindern. Dies erläuterte er gegenüber „der Westen“.

Der Porsche-Fahrer zeigte keine Spur von Reue – er blieb nach dem Aufprall nur kurz stehen und fuhr dann einfach weiter.

Dreiste Aktion: Porsche-Fahrer fährt einfach weiter – Zeugen gesucht

Laut eigenen Angaben habe der Bahnfahrer den Sportwagen hinten rechts erwischt. An dieser Stelle müsste der Wagen einen erheblichen Sachschaden erlitten haben.

Am Unfallort fanden die Polizeibeamten mehrere Trümmerteile des Porsche Panamera.

Verletzt wurde durch den Aufprall niemand. 

Nun sucht die Polizei Bochum nach dem Autofahrer, der im Porsche saß. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 0234/909-5206 entgegen. (lg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.