„Wild Girls“ packen zu GNTM-Sara: „Jordans Busen ist weich, Sophias hammerhart!“

Kader Loth, Jordan Carver, Sophia Wollersheim, Ingrid Pavic und Sara Kulka (v.l.) erkunden die Wüste.

Kader Loth, Jordan Carver, Sophia Wollersheim, Ingrid Pavic und Sara Kulka (v.l.) erkunden die Wüste.

Als würde den Fernsehmachern nichts Besseres einfalllen: Ab Mittwoch schickt RTL zwölf Frauen auf die Wüsten-Safari „Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika“.

Große Brüste, Promis vom Format Doppel D - und fertig ist die neue Show. Es scheint, dass da mehr Silikon als Hirnmasse unterwegs ist. Es droht Trash total. In sieben Episoden stöckeln die Busen-Barbies durch Namibia. Kämpfen gegen wilde Tiere und ihre zickigen Konkurrentinnen.

Erotik-Sternchen Kader Loth und Puff-Gattin Sophia Wollersheim (25) sind beim Gipfeltreffen der dicken Dinger ganz vorne mit dabei. Und es kommt noch besser: „Yoga“-Girl Jordan Carver (27) geht mit Körbchengröße J ebenfalls ins Rennen.

Aber wollen die Fernsehzuschauer das wirklich sehen?

Alles zum Thema Yoga
  • „Mein Bildschirm ist geschmolzen“ So bringt Fitness-Queen Marta ihre Insta-Fans um den Verstand
  • Ernährung TV-Doc nahm 23 Kilo ab und rät: „Vergessen Sie nervige Diäten!“
  • Achtsamkeit durch Meditation So meistern Sie jede Lebenssituation mit Leichtigkeit
  • Im Winter aktiv bleiben Spannende Indoor-Ideen für Faule und Sport-Muffel
  • „Völlig sinnfrei“ Maite Kelly postet Foto ihrer Füße, das bei Fans Fragen aufwirft
  • „Macht krank“ Homeoffice-Fehler vermeiden: Kölner Expertin mit sechs Tipps
  • Oma trug sie blutend zum Arzt „Bachelor“-Kandidatin verlor Fuß bei Rasenmäher-Unfall
  • „Wer wird Millionär?“ Ähnlichkeit unverkennbar: Opa von Kandidat schrieb Geschichte
  • Was ist da denn los? Warum sich Anke Engelke für Günther Jauch krumm macht
  • „Kein Höschen erforderlich” So sexy sieht Jessica Simpson nach drei Kindern aus

Der einzige Mann im Camp nimmt es mit Humor. Andreas Jancke (35) aus Düsseldorf, der die Wüstensafari moderiert, hatte keine Lust, bei den Busen-Stars seiner Show näher auf Tuchfühlung zu gehen.

„Was einem da so ins Auge springt, das ist schon unglaublich. Ich bin allerdings eher ein Freund von natürlichen Formen, hatte da wirklich keinen Drang, mit einer der Frauen anzubändeln.“ Wenn nicht mal der Moderator Gefallen an den dicken Dingern findet, wer soll sich dann für die Show erwärmen?

Zumindest eine ist ganz begeistert – Kandidatin Sara Kulka (22; „Germany’s Next Topmodel“): „Also ich fand das spannend und hab jeden Tag mal zugefasst. Das war schon erstaunlich. Der Busen von Jordan Carver zum Beispiel ist ja extrem groß, aber er fühlt sich erstaunlicherweise sehr weich und natürlich an. Ganz anders als der von Sophia Wollersheim. Hammerhart! Nö, die haben mich allesamt nicht auf den Geschmack gebracht.“

Hat sie, umgeben von so viel Silikon, vielleicht selbst Lust auf ein Brust-Tuning bekommen? „Nö. Ich bin mit meinem natürlichen C-Körbchen noch ganz zufrieden.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.