Live-Ticker Erdbeben-Katastrophe erschüttert Türkei und Syrien – mehr als 6000 Tote 

„Scarlet Young“  Porno-Rekord für Dschungelkönigin Melanie Müller

Top in Form – Melli nackt unter der Dusche. Auf diesen Anblick stehen auch diverse Porno-Gucker.

Top in Form – Melli nackt unter der Dusche. Auf diesen Anblick stehen auch diverse Porno-Gucker.

Über ihre Pornovergangenheit hat sich Melanie Müller (24) schon vor dem Dschungelcamp ausgelassen: „Ich bekam nur 58 Euro.“ Mit den damaligen Produzenten überwarf sie sich angeblich. Doch nun spült die Dschungelkönigin und Publikumsliebling richtig Geld in die Kassen der Porno-Produzenten.

Mellis Filme finden seit ihrem Sieg reißenden Absatz, so das Portal dvderotik.com. 2012 hatte Melanie unter ihrem Porno-Pseudonym Scarlet Young insgesamt elf Sex-Szenen gedreht. „Vor dem Dschungelcamp hatten wir pro Tag durchschnittlich ein bis zwei Suchanfragen in unserem Internet-Shop nach Scarlet Young, in diesem Monat sind es mehrere hundert“, so dvderotik.com-Marketingleiter Jos van Toor. Die Filme heißen „Mein erster Porno“ oder „Scarlet Young – jetzt will ich mehr“.

Angeblich übersteigen die Verkäufe der Melli-Pornos sogar den Verkaufsstart von Paris Hiltons „1 Night in Paris“ im Jahr 2004 um das Doppelte. Und Porno-Marketing-Mann van Toor glaubt das der Melanie-Boom noch nicht zu Ende ist. „Die starke Nachfrage wird noch monatelang anhalten.“

Dafür spricht auch das sexy Duschvideo aus dem Dschungel - es ist der Renner im Netz.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.