Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden
Neuer Inhalt

Ex von Schalke-Keeper tot: Sie starb an Magersucht – Opa Rudi erzählt ihre Geschichte

Chemnitz -

„Jette bleibt in unserem Herzen“, so heißt es in der Traueranzeige in der Chemnitzer Tageszeitung „Freie Presse“.

„Jette“, das war der Kosename von Henriette Hömke (29), so kannten sie alle.  Die „Miss Sachsen 2006“ starb im Ägypten-Urlaub  -  an ihrer Magersucht-Erkrankung, an der sie seit vielen Jahren litt (hier mehr Details nachlesen). 

imago04731167h

Ralf Fährmann und Henriette Hömke als Zuschauer auf der Tribüne (Archiv: 2009)

Foto:

imago/Hartenfelser

Bekannt geworden war das Model  auch durch ihre siebenjährige Beziehung zu Schalke-Torwart Ralf Fährmann (28).

Wir sprachen mit Jettes Opa Rudi Hömke (85), der ihre traurige Geschichte erzählt.

„Sie war sehr schwach“

„Es ging ihr schon lange sehr schlecht. Als wir sie das letzte Mal Ende März sahen, war sie sehr schwach“, erzählt er.

„Sie hatte ihre schwer kranke Mutter aufopferungsvoll bis zu ihrem Tode gepflegt und später als Krankenschwester in einer Klinik gearbeitet. Dort brach sie eines Tages zusammen, fiel ins Koma. Aber die Ärzte konnten sie wieder zurückholen“, so der Großvater.

„Ihre Beine waren so dünn wie meine Arme“

„Als wir sie das letzte Mal sahen, waren ihre Beine so dünn  wie meine Arme.“ Zuletzt habe er mit seiner Frau den 85. Geburtstag feiern wollen. „Doch sie kam nicht, fuhr stattdessen in den Urlaub nach Ägypten.“

Beim Sport zusammengebrochen

Dort brach sie beim Sport zusammen, starb kurz darauf.
 In einem Interview hatte das Model mal gesagt: „Das Aussehen muss schon stimmen, aber Modelmaße muss man nicht haben, lieber eine Menge Ausstrahlung und gute Umgangsformen.“ 

Ihr  Lieblingsgericht war Paella, sie trainierte fleißig, ging drei Mal die Woche ins Fitness-Studio.

Was wird aus ihrem Mops?

In den letzten Monaten hatte sie mit ihrem  Mops „Klitschko“ (4) auch Fitness-Kurse für Hundebesitzer gegeben. „Das Tier kommt jetzt wohl zu ihrer Halbschwester, die eine Tierklinik betreibt“, meint Opa Rudi Hömke.

Hier ein Foto der beiden:

Nachdem Jette Hömke am 2006 zur Miss Sachsen gekürt worden war, hatte sich ihr Leben sehr geändert. Die gelernte Bürokauffrau hatte Shootings, Modelauftritte, lernte dann Schalke-Torhüter Ralf Fährmann kennen, für den sie auch nach Gelsenkirchen zog.

Der Fußballer äußerte sich über den Twitter-Account seines Vereins: „Der tragische Tod meiner Ex-Partnerin Henriette schockiert mich. Ich bin sehr getroffen und möchte den Angehörigen mein tiefes Mitgefühl ausdrücken.“