Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden
Neuer Inhalt

„Geht gar nicht“: Fans plötzlich sauer auf Helene Fischer – was dahintersteckt

Helene_Fischer_singt

Helene Fischers Fans sind auf dem Baum.

Foto:

picture alliance/dpa

Hamburg -

Normalerweise stehen die Fans wie eine Eins hinter Helene Fischer. Nicht umsonst nennen sich Einige scherzhaft „Helene Fischer Ultras“.

Doch aktuell ist ein Teil der Anhängerschaft auf dem Baum. Der Grund: Seit ihrem Auftritt bei den Schlagerchampions Anfang Januar hat man von Helene nichts mehr gehört.

Hier mehr zu Helene Fischers und Florian Silbereisens erstem gemeinsamen Auftritt nach der Trennung lesen

Das letzte Instagram- und Facebook-Update datiert vom 13. Januar. Auf einem Foto posieren Helene und Sänger Andrea Bocelli für die Kamera.

Fans von Helene Fischer sind sauer wegen ihrer Abwesenheit

Für den Geschmack Einiger ist das eine zu lange Wartezeit. Und so machen sie ihrem Unmut in den Kommentaren Luft.

„Kreative Pause bedeutet auf der Bühne, aber wohl nicht der Kontakt zu den Fans!“, „Mit Kindern, dummen Menschen und Rentnern macht man Kohle!“ oder „Sind dir die Fans so 'viel' wert oder brauchst du sie nicht mehr? Egal, ob dein Liebesleben völlig durcheinander ist, aber nichts mehr von sich hören lassen, geht gar nicht“, heißt es dort.

Doch es gibt auch Fans, die Verständnis für die Auszeit haben. So schreibt eine Followerin: 

Liebe Helene, bitte lass die wohlverdiente Pause nicht allzu lange ausfallen, bzw. melde dich einfach immer mal wieder kurz, damit die Entzugserscheinungen nicht zu groß werden. Und egal, wie lange es dauert, bis du wieder am Start bist, wir, deine Fans, halten dir die Treue.

Hier lesen: Helene Fischer und Florian Silbereisen – kommt das Liebes-Comeback auf dem „Traumschiff?“

Helene Fischer hatte Pause für 2019 angekündigt

Für 2019 hatte Helene Fischer eine Pause angekündigt. Sie wolle sich nach den stressigen Touren mal Zeit für sich nehmen, sagte sie kürzlich. Das scheint sie nun in die Tat umzusetzen.

Doch allzu lange müssen sich die Fans sicherlich nicht gedulden, bis sie Neues von ihrem Schlager-Star hören.

Denn in einem Interview mit „Vogue“-Chefredakteurin Christiane Arp im November vergangenen Jahres machte die Sängerin keinen Hehl daraus, was sie antreibt: „Ich wollte die Aufmerksamkeit und habe sie bekommen. Das zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben.“

(mah)