Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Mobile Ansicht Vollansicht
Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Abmelden

Tipps von Finanz-Experten: So finden Sie den richtigen Ratenkredit im Internet

Ratenkredit_Symbol_Rechner_dpa

Jeder vierte Ratenkredit wird heute über das Internet angebahnt. 

Foto:

picture alliance / dpa

Köln -

Die meisten Menschen kennen diese Situation: Eigentlich steht eine wichtige Anschaffung an – doch das nötige „Kleingeld“ ist ausgerechnet in diesem Moment einfach nicht da. Ein passendes Darlehen wäre jetzt die beste Lösung.

Eine beliebte Darlehensart für private Anschaffungen ist und bleibt der Ratenkredit. Praktisch jede Bank oder Sparkasse bietet ihren Kunden solche Kredite an. Laut den Finanz-Experten von biallo.de stammt mittlerweile jeder vierte Ratenkredit aus dem Internet.

Einen passenden Ratenkredit im Netz finden

Online-Portale filtern aus einer Vielzahl von Banken das beste Kreditangebot für den suchenden Verbraucher heraus. Dort können Verbraucher die gewünschte Kredithöhe und Laufzeit eingeben und sehen im nächsten Schritt, welche Bank die günstigsten Zinsen für das Wunschdarlehen anbietet. Dort lassen sich in aller Regel auch weitere wichtige Konditionen einsehen. Zum Beispiel, ob Sondertilgungen möglich sind oder ob eine Vorfälligkeitsentschädigung bei vorzeitiger Kreditkündigung anfällt. Entsprechend schnell kommt ein Darlehensvertrag zu Stande. 

Die richtige Höhe des Ratenkredits

Gleich mehrere Faktoren bestimmen, wie hoch die monatliche Kreditrate ausfällt: der Darlehensbetrag, der Zinssatz und die Laufzeit. Je höher der Darlehensbetrag bzw. je höher der Kreditzins sein soll, desto größer fällt auch die monatliche Belastung aus.

Kostengünstig fahren interessierte Verbraucher mit Ratenkrediten von Direktbanken, die Sie hier in unserem Ratenkredit-Vergleich finden.

Einen Ratenkredit via Internet bekommen

In der Regel vergeben Direktbanken Ratenkredite nur an Kunden mit einem festen Einkommen. Also an Angestellte, Arbeiter, Beamte oder Rentner. Hier spielt vor allem die Bonität, also die Kreditwürdigkeit eine wichtige Rolle.

Selbstständige haben es nicht leicht

Bei Krediten für Selbstständige sieht es bei den meisten Banken allerdings schlecht aus. Woran das liegt? Etwa am höheren Arbeitsaufwand, weil hier nicht einfach die letzten drei Gehaltsabrechnungen mit den Angaben des Antragstellers verglichen werden können.

Die richtige Laufzeit für den Ratenkredit

Bleibt die Frage: Wie lange möchte man überhaupt am Ratenkredit abzahlen? Und wie hoch soll die monatliche Belastung sein? Grundsätzlich gilt: Je länger die Kreditlaufzeit ausfällt, desto geringer ist die Monatsrate – und umgekehrt.

Wer Wert auf eine schnelle Tilgung legt, muss höhere Darlehensraten zahlen. Der Vorteil: Man ist entsprechend schnell wieder schuldenfrei. Wer eine möglichst geringe monatliche Belastung bevorzugt, kann dafür die Laufzeit ausdehnen.

Bleibt für die Rückzahlung mehr Zeit, sinkt die Rate und der finanzielle Spielraum wächst. Der Nachteil: Je länger der Ratenkredit läuft, desto mehr Zinsen muss man an die Bank zahlen.

Ein weiterer Faktor, den man nicht außer Acht lassen sollte: Jede zu finanzierende Anschaffung hat auch eine bestimmte Nutzungsdauer. So sollte etwas der Ratenkredit für ein Auto keinesfalls länger laufen als die angestrebte Haltedauer des Fahrzeugs. Andernfalls passiert es, dass man bereits nach einem neuen Auto Ausschau hält, das alte aber noch gar nicht abbezahlt ist. Im ungünstigen Fall kommt es zu einer doppelten Kreditbelastung.

Wenn Sie keinen Ratenkredit bekommen

Sie haben sich für eine Bank entschieden, den Antragsprozess durchlaufen und bekommen keinen Ratenkredit? Dann haben Sie folgende Möglichkeite, um trotzdem an den gewünschten Geldbetrag zu kommen:

Reduzieren Sie bei dieser Bank die Ratenkredit-Höhe.

Geben Sie Ihren Partner mit an, der eine zusätzliche Sicherheit darstellt.

Verlängern Sie auch die Laufzeit des Ratenkredits beispielsweise von 36 auf 60 Monate, so dass die monatliche Rate sinkt und besser zu Ihrem verfügbaren Einkommen passt.

Wechseln Sie über unseren Ratenkredit-Vergleich zu einer anderen Bank mit ähnlich guten Konditionen und versuchen Sie es dort gleich mit einer längeren Laufzeit.

Zinsen unbedingt vergleichen

Außerdem wichtig bei der Wahl eines passenden Ratenkredits: Ein genauer  Zinsvergleich. Unser Ratenkredit-Vergleich zeigt die derzeit kostengünstigsten Angebote am Markt.