DSDS knallhartDarf man einen Kandidaten so fies vorführen?

Pipi in der Hose - Marcel F. wurde von Bohlen fertig gemacht.

Pipi in der Hose - Marcel F. wurde von Bohlen fertig gemacht.

"Deutschland sucht den Superstar" ist zurück! Und gleich in der ersten Folge der neuen Staffel gab's einen Pipi-Skandal: Kandidat Marcel (18) aus Bonn trat mit einem Fleck auf der Hose vor die Jury - und 7,37 Millionen Zuschauer (stärkster Staffelstart aller Zeiten) sahen zu!

Bohlen knallhart: "Hast du dir in die Hose gepischert? "Marcel erklärt peinlich berührt: "Nein, ich musste ganz ganz dringend auf Klo, vielleicht sieht das deswegen so aus." So weit, so gut - doch nicht für Dieter Bohlen!

Der Über-Juror holte jetzt den Hammer raus und blamierte Marcel vollends. Hinter dem Jury-Tresen deutete er eine Auf-und-Ab-Bewegung im Schritt an: "So musst du abschütteln". Dann schwingt Bohlen seinen imaginären Dieter seitwärts: "Und wenn das nicht reicht, musst du nochmal so schütteln!" Und dann: "Wenn das alles nicht hilft: Rotation!" frotzelt Bohlen, macht eine kreiselnde Bewegung.

Alles zum Thema Internet

Kein Wunder, dass Marcel seinen Auftritt beim "Ave Maria" (Bohlen: "Wenn ich das singen müsste, würde ich mir auch in die Hose pissen!") komplett in die Binsen setzte, keinen Ton traf. Bohlens Urteil: "Lieber Cholera aufm Pillemann, als deine Stimme!" Als Marcel schon abgekanzelt war, hetzte der Pop-Titan weiter über den Pipi-Unfall: "Das hatten wir aber auch noch nie, dass sich einer in die Hose gepinkelt hat!"

Die Folge: Noch während der Sendung wurde Marcel im Internet fertig gemacht. Hämische Kommentare bei Twitter im Sekundentakt und derbe Sprüche auf Marcels StudiVZ-Seite: "Bist du nicht der, der sich in die Hose gepisst hat bei DSDS?" fragte einer und ein anderer witzelt: "Das war so lustig, ich hab mir in die Hose gemacht." Inzwischen hat Marcel die StudiVZ-Seite, auf der auch nachzulesen war, dass er als Praktikant bei KIK arbeitet, gelöscht.

Marcels Vater Udo sagte nun der Bild, dass er gegen Bohlen klagen will, weil der seinen Sohn so fertig gemacht hat: "Ich setzte Himmel und Hölle in Bewegung."