A1 Richtung Köln Laster mit 20 Tonnen Fleisch in Flammen – Sperrung dauert an

Drama um Schlagerkönig Roland Kaiser: Neue Lunge in Not-OP

Seit fast zehn Jahren leidet Roland Kaiser (hier im Herbst 2009) an der Lungenkrankheit COPD. Im Februar wurde ihm eine neue Lunge transplantiert.

Seit fast zehn Jahren leidet Roland Kaiser (hier im Herbst 2009) an der Lungenkrankheit COPD. Im Februar wurde ihm eine neue Lunge transplantiert.

Hannover  – Santa Maria! Kurz nach seinem überraschenden Abschied von der Konzertbühne im Januar (EXPRESS berichtete) versetzt Schlagerkönig Roland Kaiser seine Fans erneut in große Sorge: Dem 57-Jährigen, der seit fast 10 Jahren mit der chronischen Lungenkrankheit COPD lebt, wurde in einer Not-Operation eine neue Lunge transplantiert.

Die Krankheit, die schwere Atemnot verursacht und häufig auf starkes Rauchen zurückgeführt wird, machte Kaiser („Dich zu lieben“) das Leben in den vergangenen Monaten schwerer und schwerer. Weil er fürchtete, seinen eigenen hohen Erwartungen (und denen seiner Fans) nicht mehr gerecht zu werden, zog er nach 90 Millionen verkauften Tonträgern einen radikalen Schlussstrich unter seine Karriere.

Doch der plötzliche Vorruhestand reichte offensichtlich nicht aus, um Kaisers Lunge neue Kraft zu geben. Die Atemprobleme wurden stärker und stärker. Sein Arzt empfahl ihm die gefährliche Transplantation, und schon am 26. Februar war ein passendes Spenderorgan gefunden.

Fünf Stunden lang lag Kaiser in einem Operationssaal der Uniklinik Hannover, berichtet die „Bild“. Danach musste er zunächst künstlich beatmet werden. Bange Stunden für seine Ehefrau Silvia (44) und die beiden gemeinsamen Kinder Jan (13) und Annalena (10).

Alles zum Thema Roland Kaiser

Vorerst muss Kaiser auf der Intensivstation bleiben. Im Anschluss erwartet ihn eine Reha-Maßnahme, bei der er das Atmen mit der neuen Lunge wieder lernen muss.

An der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) leiden weltweit schätzungsweise 44 Millionen Patienten. Sie macht eine normale Atmung unmöglich. Bei Kaiser wurde COPD vor knapp einem Jahrzehnt diagnostiziert. Trotz seines Handicaps spielte er regelmäßig Konzerte.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.