Nach Corona-Aus im Vorjahr Kölner Immobilienmesse findet statt am 2. Oktober 2021

Bei spannenden Fachvorträgen können Fragen gestellt werden.

Bei spannenden Fachvorträgen können Fragen gestellt werden.

Am 2. Oktober 2021 findet nach einjähriger Pause wieder die Kölner Immobilienmesse statt. Von 10 bis 17 Uhr dreht sich an diesem Tag im Kölner Gürzenich alles um die Themen Wohnen und Leben. Es ist die elfte Auflage der vom Medienhaus DuMont Rheinland veranstalteten Messe. Das „kölsche Jubiläum“ hätte eigentlich schon 2020 steigen sollen, war aber aufgrund der Coronalage verschoben worden und wird nun in diesem Herbst nachgeholt. Ein Hygienekonzept soll den bestmöglichen Schutz der Ausstellenden sowie der Besucher sicherstellen.

Alles rund ums Wohnen in der Region

Die Kölner Immobilienmesse ist seit mehr als zehn Jahren der Anlaufpunkt für alle, die sich wohnlich verändern wollen. Ob Kauf oder Verkauf, Finanzierung oder andere Themen rund ums Wohnen: Die Veranstaltung bietet eine Plattform zum zielgerichteten Austausch und zum Erweitern des eigenen Netzwerks. Mit jährlich mehr als 5.000 Besuchern hat sich die Fachmesse zu einem der größten Branchentreffs entwickelt.

Auf zwei Ebenen können Interessierte mit Immobilien- und Finanzierungsexperten ins Gespräch kommen. „Nirgendwo sonst treffen Angebot und Nachfrage so komprimiert aufeinander“, sagt Gudrun Reichl, Mediaverkaufsleiterin bei DuMont und Organisatorin der Messe. Abgerundet wird die Veranstaltung von diversen Fachvorträgen. Als Neuheit wird es bei der elften Auflage die Rubrik „Leser fragen – Experten antworten“ geben. Informationen dazu finden sich auf der Website der Kölner Immobilienmesse.

Hygieneauflagen und Onlinetickets

Aufgrund der anhaltenden Pandemie-Lage findet die Messe unter Hygieneauflagen statt. So müssen sich Besucherinnen und Besucher vorab registrieren und ein kostenloses Onlineticket sichern. Ein spontaner Einlass vor Ort ist in diesem Jahr nicht möglich. Die maximale Personenanzahl im Gürzenich wird begrenzt. Darüber hinaus gelten die üblichen Schutzmaßnahmen wie Sicherheitsabstände, Maskenpflicht, Handhygiene sowie ein Laufwegkonzept in eine Richtung.

Wichtiges auf einen Blick

Ort
Martinstraße 29–37,
50667 Köln
Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Themen
Die Aussteller sind aus den Bereichen Verkauf, Angebote, Finanzierung, Banken, Gutachter, Architektur sowie Home-Staging.

Weitere Informationen
Ein Hygienekonzept sichert Besucher und Aussteller. Für den kostenfreien Eintritt wird ein Online-Ticket benötigt. Wer mehr zu den Ausstellern und Vorträgen wissen oder ein kostenloses Online-Ticket buchen möchte, findet Informationen auf www.koelner-immobilienmesse.de. Fakten rund um das Thema Immobilien in und um Köln gibt es auf der Facebook-Seite Kölner Immobilienmesse.



Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.