Zoff um Willi Herrens (†45) letzte Ehre Kommt Ehefrau Jasmin nicht zur Beerdigung?

11815704

Willi Herren wurde am 20. April 2021 leblos in seiner Wohnung in Köln-Mülheim gefunden.

Köln – Es soll der würdige Abschied eines beliebten Kölners werden. Willi Herren wird am kommenden Mittwoch (5. Mai 2021) auf dem Melaten Friedhof beerdigt. Dabei soll ihm nach Aussage eines Freundes der Familie ein letzter Wunsch erfüllt werden. Doch hinter den Kulissen gibt es Zoff um die Beerdigung.

  • Willi Herren: Beerdigung am 5. Mai auf Melaten
  • Letzter Wille: Willi Herren soll mir Kutsche zum Grab fahren
  • Zoff zwischen Jasmin Herren und Willis Familie

Ihre Liebe zu Willi Herren ist ihr größter gemeinsamer Nenner. Und beinahe auch ihr einziger. Willis Geschwister und Kinder auf der einen, seine Frau Jasmin auf der anderen Seite. Beide Lager wollen ihrem Herzensmenschen nach dessen plötzlichem Tod eine würdevolle Verabschiedung bereiten – doch das sorgt für Zoff.

Alles zum Thema Willi Herren
  • Jasmin Herren Reality-Star kündigt Comeback an – aber Jugendsünden gehören der Vergangenheit an 
  • Witwe von Willi Jasmin Herren: Neuer Mann in ihrem Leben?
  • Todestag von Willi Herren Tochter Alessia schreibt sich alles von der Seele
  • Willi Herren Todestag jährt sich zum ersten Mal – doch es gibt Ärger um sein Grab
  • Jasmin Herren Fiese Vorwürfe nach dem Tod von Ehemann Willi – jetzt wehrt sie sich
  • Dschungelcamp 2022 Willi Herrens Familie zu Jasmins Aus – „Das Ganze muss aufhören“
  • Dschungelcamp 2022 Jasmin Herren über Morddrohungen und Fischköpfe im Briefkasten
  • Dschungelcamp 2022 Promis verstoßen gegen Regeln von RTL – das hat drastische Folgen
  • Zoff geht weiter Nach Todes-Details im Dschungel: Willi Herrens Schwester mit deutlichen Worten gegen Jasmin
  • Dschungelcamp 2022 Jasmin Herren enthüllt Grund für Willis Tod

Willi Herren: Ehefrau Jasmin überlässt Beerdigung seinen Kindern

Denn zwischen den Parteien herrscht Streit. Die Gräben zwischen den Lagern scheinen zu tief, um Willi Herrens Beerdigung gemeinsam zu planen. Nachdem es zunächst Ärger um einen nicht abgesprochenen Spenden-Aufruf gab, stellte Willis Ehefrau Jasmin klar: „Es ist nicht erforderlich, die Beerdigung meines Ehemanns durch Spenden zu finanzieren. Ich habe bereits alle finanziellen Angelegenheiten erledigt.“ Nun aber hat sie sich nach EXPRESS-Informationen von der Organisation zurückgezogen und überlässt Willis Kindern und Geschwistern das Feld.

„Jasmin hat auf Wunsch der Familie die Beerdigung abgegeben“, bestätigt Jasmins Management gegenüber EXPRESS. Sicher schweren Herzens. Mit der Organisation hat Jasmin wohl auch die Kostenübernahme abgegeben. „Jasmin hat sich um nichts gekümmert, nichts bezahlt“, heißt es in einer Nachricht von Alessia Herren an Familienmitglieder.

Jasmins Managerin Patricia Leßnerkraus zum EXPRESS: „Jasmin hätte bezahlt für das, was sie geplant hätte.“ Da sie nicht mehr plant, wird sie wohl auch nicht die Kosten übernehmen.

Willi Herren: Wie sein Sarg aussieht, welcher Wunsch ihm erfüllt wird

Willis Tochter Alessia hat inzwischen selbst eine Bestatterin aufgesucht und mit ihr über die Beerdigung gesprochen. Nach EXPRESS-Informationen hat Willis Tochter für ihren verstorbenen Vater einen schwarzen Hochglanzsarg ausgesucht.

Und auch ein letzter Wille soll dem beliebten Entertainer erfüllt werden. Der Freund der Familie Roland Bebak zum EXPRESS: „Es war Willis letzter Wunsch, dass er im Sarg stilvoll in einer schwarzen Kutsche mit weißen Pferden vorgefahren wird. Auf dem Hochglanz-Sarg wird ein Dom zu sehen sein und der Schriftzug ‚Tschüss, Ciao und Auf Willisehen‘ stehen, den er so gemocht hat.“

Beerdigung von Willi Herren: Kommt Ehefrau Jasmin zur Trauerfeier?

Willis Abschiedsgruß an seine Familie und Freunde – aber noch ist unklar, wer bei der Beerdigung dabei sein kann. Wegen der aktuellen Corona-Richtlinien sind nur 30 Personen in der Trauerhalle zugelassen. Ob darunter auch Willis Ehefrau Jasmin ist – fraglich.

Ob Jasmin Herren von Willis Familie auf die 30-köpfige Teilnehmerliste gesetzt würde, wollte man auf EXPRESS-Anfrage nicht beantworten.

Dass Jasmin zu einigen von Willis Familienmitgliedern ein schwieriges Verhältnis hat, ist bekannt. Das war auch ein Grund für die Trennung des Paares Ende März. Jasmin sagte vor rund zwei Wochen in einem RTL-Interview, nicht Willis Verhalten habe zur Trennung geführt, sondern das, was „Personen aus seiner Familie“ getan haben. „Diese Personen haben mich regelmäßig bekämpft.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.