Der August dreht richtig auf Köln schwitzt: Experte sagt XXL-Hitzewelle voraus

20200801-UWE-SommerhitzeFuehlingerSee-004

Abkühlung im Wasser, wie hier bei einer Männergruppe am Samstag (1. August) am Fühlinger See, dürfte auch in den nächsten Wochen nötig sein.

Köln – Das war eine Qual! Am Freitag (31. Juli) schwitzte sich Köln bei bis zu 38 Grad durch den heißesten Tag des Jahres; am Samstag war es mit örtlich bis zu 33 Grad zwar etwas kühler, von wirklicher Entspannung ist allerdings nicht zu reden. Erst der Sonntag (26 bis 28 Grad), der Montag (ca. 25 Grad) und der Dienstag (24 Grad) sollen etwas Abhilfe schaffen.

Wetter in Köln: Jörg Kachelmann sagt Hitzewelle voraus

Aber: Danach geht es schon wieder mit ordentlich Hitze weiter! Sagt zumindest Ex-TV-Wetterfrosch Jörg Kachelmann (62, früher ARD), der seine Fans und die Allgemeinheit auf seinem Kanal „Kachelmannwetter” noch immer über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden hält.

Alles zum Thema Jörg Kachelmann
  • Zusammen und für den guten Zweck Kölner Sportler wollen spektakulären Rekord knacken
  • Nachruf Anwalt Birkenstock (†73) hat den Saal verlassen – seine größten Fälle
  • Der August dreht richtig auf Köln schwitzt: Experte sagt XXL-Hitzewelle voraus
  • Miriam (26), Psychologiestudentin Wer ist die Frau an Kachelmanns Seite?
  • Trauerfeier für Kölner Anwalt Birkenstock starb gefasst, aber mit Tränen in den Augen
  • Wildes Tor-Spektakel Viel Spott nach Bayerns Fast-Blamage gegen Bielefeld
  • Verflixt vertrackt Welche Kölner U-Bahn-Station verbirgt sich hinter den Kacheln?
  • „Fast keine Fehler gemacht“ Pocher über Karriere und Gag, der vielleicht zu weit ging
  • Lange Staus, Busse ausgefallen Schnee-Chaos in Wuppertal − Prognose für Donnerstag da
  • „Dummheit“ Wetter-Experte Kachelmann schießt gegen die Stadt Essen

„Ja, da dreht der August wohl richtig auf. Die neuen Trends sind da mit Hitzewelle für Köln ab Mittwoch”, schreibt Kachelmann auf Facebook zu seiner neuen 14-Tage-Prognose.

Wetter in Köln: Kachelmann mit Heiß-Prognose für letzte Ferienwoche

Im dazugehörigen Bild ist es zu erkennen: Die anstehende letzte Woche der Sommerferien wird nicht nur schön, sondern auch richtig heiß. 30 Grad mit leichten Wolken am Mittwoch und dann Vollgas: 32 Grad am Donnerstag, 34 Grad Freitag und Samstag, 35 Grad am Sonntag und Montag. Uff!

Kachelmann

Jörg Kachelmann war früher Wetter-Experte der ARD. Das Foto entstand 2018.

Und auch danach schlängelt sich die Temperatur-Linie fleißig an der 35-Grad-Marke entlang. Zumindest lässt das Kachelmanns Grafik vermuten. Da kommt Köln jetzt nochmal richtig ins Schwitzen!

Wetter in Köln: Wie stark wird die kommende Hitzewelle? 

Ein kleines Fünkchen Hoffnung gegen zu viel Hitze: Auf anderen Portalen wird die Entwicklung bisher weniger dramatisch dargestellt. Bei „wetter.com” zeigt die Prognose „nur” 31 Grad am Mittwoch, danach pendeln sich Donnerstag, Freitag und Samstag um die 30 Grad ein. Immer noch schön, immer noch warm, aber schon ein gutes Stück angenehmer!

Trotz Hitze: Wie warme Dinge uns helfen können, besser einzuschlafen

Wie es auch kommen mag: An den Hitze-Sommer 2019 wird 2020 wohl nicht mehr anknüpfen können. Vor einem Jahr hatte besonders der extrem heiße Juli für Furore gesorgt, unter anderem mit einem Temperatur-Rekord von 42,6 Grad. Auch der Juni und der August waren im Allzeit-Vergleich deutlich zu warm gewesen, zumindest der August zeigte sich im Vergleich zu Juni und Juli schon etwas gemäßigter.

Insgesamt war 2019 nach 2003 und 2018 der drittwärmste Sommer seit Beginn der Wetter-Aufzeichnungen. Geht es nach den meisten Experten, wird der Sommer 2020 nicht in diese Regionen vorstoßen können.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.