Wetter in Köln Naht jetzt der Frühling? Meteorologe kennt die Aussichten

Neuer Inhalt (6)

Ein Meteorologe schätzt ein, ob der Frühling am Wochenende in Köln Einzug hält. Bereits am 10. März haben Osterglocken am Musical Dome geblüht. 

Köln – Seit Mittwoch (24. März) dürfen wir uns über frühlingshafte Temperaturen bei etwa 16 Grad und Sonne freuen. Hält der Frühling bis zum Wochenende Einzug in Köln? Diplom-Meteorologe Dominik Jung von „wetter.net“ erklärt im EXPRESS-Gespräch, wann der Frühling wirklich kommt.

  • Wetter-Aussichten für Köln
  • Wann hält der Frühling Einzug?
  • Wetter-Experte mit klarer Einschätzung

Köln: „Der Frühling übt noch ein bisschen“

„In Sachen Frühling stolpert das Wetter in den nächsten Tagen noch ein bisschen Hin und Her“, sagt Meteorologe Dominik Jung. Also war die Sonne am Mittwoch (24. März) noch kein klarer Hinweis auf ein schönes Frühlingswochenende?

„Der Frühling übt noch ein bisschen, das zeigt sich ab Mittwoch noch einmal. Die Sonne kommt im Rheinland zwar schon etwas raus und die Temperaturen pendeln sich bei etwa 16 Grad ein – damit wird es also schon recht warm. Doch es bleibt ein Mix aus Sonne und Wolken-“, so Jung. Gerade die Kölner könnten sich Mitte der Woche jedoch zumindest auf zwei bis drei Sonnenstunden einstellen.

Köln: „Frühlings-Break“ am Donnerstag bei frischen 13 Grad

Am Donnerstag (25. März) sieht es dann ähnlich aus. Die Wolken sind noch in der Überzahl und es ist bei etwa 13 Grad wieder deutlich kühler.

„Am Freitag (26. März) wird es dann wieder frühlingshafter bei 16 Grad und sogar bis zu acht Sonnenstunden“, so die erfreulichen Aussichten des Meteorologen zum Wochenend-Start. Doch bereits am Samstag soll dann schon der Umbruch kommen.

Wetter am Wochenende: Sonne und Wolken wechseln sich ab

„Am Samstag (27. März) wird es dann leider ein ganz blöder Tag, denn dann zieht eine Kaltfront durch Deutschland – auch über Köln hinweg und die hat zur Folge, dass es am Samstag maximal 11 Grad gibt“, so Jung. Auch Schauer und ein Gewitter seien am Samstag durchaus möglich.

Schon am Sonntag (28. März) sei dann aber das „Frühlings-Hoch“ wieder voll da. „Am Sonntag gibt es bis zu neun Sonnenstunden bei etwa 15 Grad und dann wird es immer wärmer“, erklärt der Meteorologe weiter.

Köln ab Sonntag: Mindestens vier frühlingshafte Tage

Dann soll die Kölner ein frühlingshafter Wochenbeginn in Richtung Ostern erwarten. „Schon am Montag erwarten wir bis zu 12 Stunden Sonnenschein und etwa 20 Grad“, sagt Dominik Jung.

Laut dem Wetter-Experten steigere sich die Temperatur dann ab Dienstag sogar weiter bis auf 23 Grad. Nicht nur frühlingshafte, sondern fast sommerliche Aussichten stehen den Kölnern zu Ostern hin wohl in Aussicht.

Alles zum Thema Wetter
  • 36 Grad und es wird noch heißer Hitzewelle in Spanien: Die Temperaturen steigen – auch in Deutschland?
  • NRW-Wetter Sonne satt: Hitze mit über 30 Grad, doch Unwetterfront ist im Anmarsch
  • Preissteigerung in Köln So viel kosten Eis, Kölsch, Freibad & Co. diesen Sommer
  • Mega-Hitze bei 30 Grad Schwimmen im Rhein und Doc-Tipps: Besteht Köln den Sommer-Test?
  • Wetter in NRW Nach Bilderbuch-Wochenende warnt DWD vor Starkregen und Überflutungen
  • Ausgerechnet jetzt Freibad-Schock in Pulheim: Beliebte Aquarena muss alle Becken leer pumpen
  • „Gehackt?“ Panne vor „Tagesschau“ bei ARD und WDR, Sender reagiert
  • Wetter in Köln Wärmer als Malle: Knacken wir sogar die magische Marke?
  • Wetter in NRW Das Wochenende wird ungemütlich – Gewitter und Starkregen im Anmarsch
  • Paukenschlag bei RTL Beliebte Wetterfee verlässt jetzt den Sender

„Doch was ab Karfreitag passiert, ist noch ziemlich unsicher“, so Jung. Die Kölner sollten den Gründonnerstag also noch einmal richtig ausnutzen und die Sonne genießen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.