1,9 Millionen Euro im Raum Wuppertal Die Gewinnserie bei Spiel 77 geht weiter

Treffer bei Spiel 77: Rund 1,9 Millionen Euro gehen in den Raum Wuppertal.

Treffer bei Spiel 77: Rund 1,9 Millionen Euro gehen in den Raum Wuppertal.

Ein anonymer Spielteilnehmer aus dem Raum Wuppertal ist durch die Ziehung bei Spiel 77 am Samstag, 29. Januar, zum Millionär geworden.

Bei seinem Lotto-Tipp auch die Zusatzlotterien anzukreuzen, kann sich besonders lohnen: Dies wird der neue Millionär aus Nordrhein-Westfalen sicher bestätigen. Bei seinen Tipps für LOTTO 6aus49 hatte er auch die Teilnahme bei Spiel 77 gewählt. Sein Gewinn kann sich sehen lassen: Da er als einziger den obersten Rang treffen konnte, erhält er 1.977.777 Euro.

Glückssträhne wird fortgesetzt

Mit seinem Gewinn setzt der Neu-Millionär eine besondere Glückssträhne der Nordrhein-Westfalen fort: Er ist bereits der dritte Spielteilnehmer im Januar 2022, der bei der Zusatzlotterie Spiel 77 abräumen konnte. Erst am 1. und am 12. Januar gingen Millionengewinne in den Kreis Recklinghausen und in den Kreis Warendorf. Auch im vergangenen Jahr belohnte das Ja-Kreuzchen für die Teilnahme acht Spielteilnehmer mit einem Millionenbetrag.

WestLotto Suchtstörer

WestLotto Suchtstörer

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.