Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

Himmlischer Weihnachtsgruß Pünktlich zum Fest erleuchtet der Nachthimmel über Köln

Kölner Dom

Zu Weihnachten können sich die Kölner auf ein spektakuläres Schauspiel am Himmel freuen. (Symbolbild)

Köln – Ein kleiner Weihnachtsgruß wird in den nächsten Tagen den Himmel über Köln und dem Rheinland erleuchten.

In der Nacht zum 22. Dezember fielen zahlreiche Sternschnuppen herab und stimmten als kleine Weihnachtsgeschenke schon mal auf das Fest ein.

Sternschnuppenregen in Köln zu Weihnachten und im neuen Jahr

Bis zu zehn Sternschnuppen pro Stunde waren dabei am Himmel zu sehen, berichtet Carolin Liefke vom Haus der Astronomie in Heidelberg.

Alles zum Thema Weihnachten

Auch zum Jahreswechsel schauen die Sternschnuppen noch einmal vorbei. Ab dem 28. Dezember sind sie bereits zu beobachten.

Doch den stärksten Schauer erreichen die Sternschnuppen erst im nächsten Jahr: in den Nächten zwischen dem vierten und sechsten Januar.

Bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde erwartet

Bis zu 100 Stück fallen pro Stunde in diesen Nächten vom Himmel. Damit gehöre dieser Sternschnuppenregen zu den stärksten den Jahres.

Leider seien sie jedoch nicht besonders hell, erklärt Liefke. Die besten Chancen, die Sternschnuppen zu sehen, haben Beobachter sowieso außerhalb der Stadt, bei freier Sicht und wenig Licht. (cab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.