Opfer noch jugendlich Düsseldorferin in Köln vergewaltigt – Polizei sucht nach diesem Mann 

Rassismus Böse Postkarte: Kölner Moderatorin Shary Reeves wendet sich an Fans

01082018_AR_Shary_013

Die Kölner Moderatorin Shary Reeves bei einem EXPRESS-Interview 2018.

Köln – Dass prominente TV-Moderatorinnen und Moderatoren Hasskommentare über die sozialen Netzwerke erreichen, ist leider Alltag. Doch jetzt bekam Shary Reeves eine widerliche, handgeschriebene Postkarte, die sprachlos macht.

„Ich erlebe ja sehr oft subtilen Rassismus in Deutschland", schreibt sie am Sonntag auf Facebook. „Und dann gibt`s den, den dir die Post nach Hause bringt."

Hier lesen Sie mehr: In einem großen, ausführlichen EXPRESS-Interview sprach Reeves ausführlich über Rassismus und Diskriminierung im Alltag und was sie mit dem „Deutschen Weißen Fernsehen" meint.

Alles zum Thema Facebook

Auf der anonymen Postkarte steht: „Sehr geehrte Damen, der Auftritt bei Phoenix war unsäglich. Wer so eine Karriere machen konnte, wem so viel gegeben wurde, kübelt Dreck aus über die Menschen, die Schwarze nie brauchten und trotzdem finanzierten. Was wäre denn aus ihr geworden in Afrika? Eine Prostituierte."

So sieht die Karte aus:

reeves

Handgeschriebener Hass an die Agentur von Shary Reeves.

Sofort erreichten Reeves reihenweise Facebook-Kommentare, die sich gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung aussprachen.

„Ich bin froh, dass es Sie gibt! Ein Vorbild für meine schwarzen Kinder. Representation matters!" (dt. Repräsentation ist wichtig) , schrieb eine Mutter. Und ein anderer Facebook-User kommentiert: „Allein dass sich ein Mensch die Mühe macht, so etwas zu schreiben und zu verschicken. Wie verbittert und voll Hass muss man sein? Direkt Anzeige erstatten. Solche Dinge dürfen nicht toleriert und ungestraft bleiben."

Kölner Moderatorin Shary Reeves kämpft gegen Rassismus

Im Laufe des Sonntags nahmen immer mehr Leser des Facebook-Posts Stellung und verurteilten die rassistische Attacke nach ihrem Auftritt in einer Phoenix-Talkshow am 9. Juni. Tenor: „Aus diesen Zeilen spricht die reine Dummheit!"

Ob Reeves Strafanzeige erstattet, wie es weitergeht – EXPRESS bleibt dran.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.