Konzert-Knaller Kölner Band mit Premiere im Rheinenergie-Stadion – „es wird sicher überragend“

Video-Premiere  Sänger Torben Klein: Hommage an „sein“ Kölner Veedel

Köln – Er hat mal wieder etwas aus dem Hut gezaubert: Der Kölner Sänger Torben Klein schickt sich weiter an, als Solo-Künstler die Erfolgsspur zu halten.

EXPRESS präsentiert jetzt das neueste Werk seines Schaffens: „Südstadtmädche“ heißt der Song von Klein, in dem er nicht nur im Video eine Hommage an die Kölner Südstadt verewigt: „Für mich ist es das kölscheste Veedel überhaupt“, erzählt Torben. Aber: Kölsche Mädche sind natürlich überall schön, nicht nur in der Südstadt.

Torben Klein: Neuer Song „Südstadtmädche” erzählt von der Liebe

Alles zum Thema Torben Klein

Dennoch widmete er der Südstadt auch den Song. Darin trifft er natürlich ein „Südstadtmädche“ in der Merowinger Straße. Wie es nun einmal so ist, nehmen die Dinge in Sachen Liebe ihren Lauf. Privat ist Torben Klein bekanntlich schon mit seiner großen Liebe ausgestattet und erwartet mit Freundin Nadine demnächst ein Baby.

Torben&Nadine-Druck

Zeigen sich als Paar erstmals der Öffentlichkeit: Nadine Fiegen und Torben Klein

Rockig, kölsch und mit viel Jeföhl. Seine anfangs belächelte Ankündigung, irgendwann mal der „kölsche Andreas Gabalier“ zu werden, nimmt immer weiter Formen an.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.