+++ AKTUELL +++ Hubschrauber kreist über Veedel Nach Streit: Kölner Polizei sucht nach vermisstem Mann

+++ AKTUELL +++ Hubschrauber kreist über Veedel Nach Streit: Kölner Polizei sucht nach vermisstem Mann

Kölner „Lindenstraße“Jetzt klar: Das passiert mit legendärem Schild nach Serien-Aus

Lindenstraße_Mutter_Beimer_Museum_04_11_2019 (3)

Legendär: Das blaue Straßenschild „Lindenstraße“

von Adnan Akyüz (aa)Bastian Ebel (bas)

Köln – Es ist ein Stück deutsche Zeitgeschichte, viele Fans trauern um die „Lindenstraße“, die legendäre ARD-Serie, die nach knapp 35 Jahren endet. Nach der ersten Folge, die 1985 ausgestrahlt wurde, ist mit dem Sendetermin der letzten Folge mit dem Titel „Auf Wiedersehen“ am 29. März 2020 Schluss. 

Hinter den Kulissen ist aber schon viel früher Feierabend. Der letzte Drehtag für die finale 1758. Folge ist am 20. Dezember 2019 geplant. Ein Wiedersehen gibt es für Fans der Kult-Serie aber in Bonn: die „Lindenstraße“ kommt ins Museum.

Kölner Serie „Lindenstraße“ wird im Haus der Geschichte verewigt

Das Bundesmuseum Haus der Geschichte in Bonn bestätigt EXPRESS, dass Exponate, wie Ausstellungsstücke im Fachjargon genannt werden, in die Sammlung übernommen werden. So kommen Mutter Beimers Küche, die Bushaltestelle Lindenstraße/Kastanienstraße und das legendäre blaue Straßenschild in das Museum in Bonn, das über eine Million Objekte beherbergt.

Alles zum Thema Konrad Adenauer

Lindenstraße_Mutter_Beimer_Museum_04_11_2019 (1)

Mutter Beimer (Marie-Luise Marjan) wird's freuen: Gegenstände, die sie in der Serie „Lindenstraße genutzt hat, kommen ins Museum.

Die kultigen Requisiten aus der Serie, die sonntags um 18.50 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird, reihen sich dann etwa neben Altkanzler Konrad Adenauers Dienstwagen (einen schwarzen Mercedes 300) oder Elvis Presleys Seesack, den er zum Wehrdienst mit nach Deutschland gebracht hatte, ein.

Lindenstraße_Mutter_Beimer_Museum_04_11_2019 (2)

Womöglich Deutschlands bekannteste Küche, nämlich die von Mutter Beimer aus der Lindenstraße, kommt ins Museum Haus der Geschichte in Bonn.

Kölner Serie Lindenstraße: „Akropolis“ und „Café Bayer“ kommen ins Museum

Weitere Objekte, wie Mutter Beimers Bademantel, kommen in die Deutsche Kinemathek in Berlin. Das Technik Museum Speyer, das seit 2012 eine Dauerausstellung zur „Lindenstraße“ zeigt und bereits die Küche von Else Kling beherbergt, wird zusätzlich das Restaurant „Akropolis“ und das „Café Bayer“ in seine Sammlung aufnehmen.

Kölner Serie „Lindenstraße“ kommt ins Haus der Geschichte in Bonn

Doch wie kam es zu der Übernahme der Objekte? Haus-der-Geschichte-Sprecher Peter Hoffmann erklärt, dass Verantwortliche der „Lindenstraße“ auf das Bundesmuseum zugekommen sind, damit weitere Objekte in die Sammlung aufgenommen werden. Es gibt schon Exponate aus der Lindenstraße in diesem Museum.

WDR-Programmleiter Alexander Bickel: „Respektvoll mit dem Erbe der Lindenstraße umgehen“

Alexander Bickel, Leiter des WDR-Programmbereichs Fernsehfilm, Kino und Serie, sagt: „Für uns ist es selbstverständlich, dass wir respektvoll mit dem Erbe der Lindenstraße umgehen. Daher freut es uns sehr, dass viele Kult-Stücke aus der Serie ein neues Zuhause finden werden.“