KVB-Orchester spielt Martinslieder-CD ein Kostenlose Verteilung an Kölner Grundschulen

AdobeStock_286846982

Laternen gehören ebenso zur Tradition an St. Martin wie die Lieder, die beim Umzug gesungen werden.

Nachdem das KVB-Orchester im vorigen Jahr eine CD mit Weihnachtsliedern eingespielt hat, hat das Ensemble in diesem Jahr eine CD mit Martinsliedern herausgegeben. Wie schon 2019 wird sie wieder kostenlos an alle Kölner Grundschulen verteilt. Finanziert wird das Projekt von der Christel-Schnieders-Stiftung Köln, einer 2016 gegründeten gemeinnützigen Stiftung zur musischen Bildung von Kindern und Jugendlichen in Köln. Ein besonderes Anliegen war der Stifterin die Förderung des Kölnischen Brauchtums. Die CD enthält 14 traditionelle Martinslieder, jeweils in einer Version mit und ohne Gesang.

Gesang von Schülern des Chorhauses Dormagen

Die Instrumentalversionen sind bereits im vorigen Jahr gemeinsam mit den Weihnachtsliedern eingespielt worden, den Gesang steuerten in diesem Jahr Schüler des Chorhauses Dormagen bei, die die Lieder unter corona-konformen Bedingungen eingesungen haben. Die CD wird in diesen Tagen an die Kölner Grundschulen verschickt.

Unterstützung für Lehrer

Alles zum Thema Bläck Fööss

Die Idee zu den CDs entwickelten der musikalische Leiter des KVB-Orchesters, der Kölner Trompeter und Dirigent Patrick Dreier, gemeinsam mit Claudius Regn, langjähriger Trompetenschüler Dreiers, Orchestermitglied und Beirat der Christel-Schnieders-Stiftung. Sie kamen damit einem in den letzten Jahren vielfach geäußerten Wunsch von Kölner Grundschullehrern nach, die sich auf diese Weise Unterstützung beim Einüben der Martins- und Weihnachtslieder erhoffen.

Großes Engagement

„Wir freuen uns sehr, dass das KVB-Orchester das Projekt fortgesetzt hat und so dazu beiträgt, gute Traditionen an unseren Grundschulen weiter zu pflegen“, sagte Peter Densborn, Vorstand und Arbeitsdirektor der KVB. Er dankte allen Beteiligten, vor allem der Christel-Schnieders-Stiftung, für das große Engagement.

Das KVB-Orchester spielt unter der musikalischen Leitung von Dreier bei Veranstaltungen der KVB sowie z.B. zur Eröffnung der Weihnachtsmärkte oder bei Benefizveranstaltungen. Bis zu 40 Musiker sind beteiligt, bei normalerweise mindestens 20 Konzerten pro Jahr. 2016 feierte das KVB-Orchester sein 111-jähriges Bestehen in der Flora gemeinsam mit den Bläck Fööss und weiteren Beteiligten.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.