Wochenmärkte im Lockdown geöffnet Regionale Versorgung für die Feiertage gesichert

Wer noch keinen Weihnachtsbaum hat, kann sich ein schönes Exemplar auf den Wochenmärkten sichern.

Wer noch keinen Weihnachtsbaum hat, kann sich ein schönes Exemplar auf den Wochenmärkten sichern.

Ob „Lockdown light“ oder „hard“ – die Wochenmärkte bleiben geöffnet und sichern somit die Grundversorgung der Kölner. Denn die Händlerinnen und Händler nehmen ihren Auftrag sehr ernst und sind weiterhin für Sie da.

Zutaten für das Festessen

An den gut gefüllten Ständen finden Sie alles für den Festtagsschmaus. Besorgen Sie in Ruhe an der frischen Luft die Zutaten für Ihren Braten und die passenden Beilagen. Fachmännische Beratung sowie Tipps zur Zubereitung sind selbstverständlich.

Weihnachtsbaum vom Markt

Aber nicht nur Ihr Menü können Sie sich dort frisch zusammenstellen. Außerdem können Sie es sich dank der Blumenhändler zu Hause richtig schön machen. Besorgen Sie sich Ihren Weihnachtsbaum auf den Kölner Wochenmärkten. Die Auswahl ist groß.    

Das könnte Sie auch interessieren:

Geschenke aus der Umgebung

Und auch wer noch ein paar schöne und nützliche Geschenke sucht, wird auf den Wochenmärkten bestimmt fündig. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: ausgefallene Senfsorten, selbstgemachte Marmeladen, Produkte aus Honig, feinstes Olivenöl, -paste oder -seife. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

Ruhe zwischen den Jahren

Die Kölner Wochenmarkthändlerinnen und -händler wünschen Ihnen eine wundervolle Weihnachtszeit und bedanken sich für Ihre Treue in diesem so schwierigen Jahr! Kommen Sie zur Ruhe und besinnen sich auf die wichtigen Dinge des Lebens.

Auch einige Händlerinnen und Händler gönnen sich zwischen den Jahren eine kleine Verschnaufpause und gehen in den wohlverdienten Jahresurlaub. Im neuen Jahr 2021 sehen sich dann alle hoffentlich gesund und wohlbehalten auf den Kölner Wochenmärkten wieder.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.