Frühlingszeit und Ostern Frühlingsdekorationen vom Markt

Auf den Kölner Wochenmärkten gibt es alles für wunderschöne Frühlings- und Osterdekorationen.

Auf den Kölner Wochenmärkten gibt es alles für wunderschöne Frühlings- und Osterdekorationen.

Trend der Saison sind Blumen in „Sorbetfarben“, ähnlich wie in der Mode. Das sind Farben, die etwas kräftiger sind als Pastellfarben. Zu der Frühlingsdekoration gehört dieser Tage natürlich auch etwas Österliches. Viele Blumenhändler bieten daher auch fertig gesteckte dekorative Osterkörbe an. Hier dominieren alle Töne von Grün. Und natürlich dürfen dann die Eier nicht fehlen: Neben „normalen“ Eiern eignen sich für die Osterdekoration auch Wachtel- oder Gänseeier, die man natürlich auch auf dem Wochenmarkt kaufen kann.

Richtig Frühling wird es mit bunten Bändern, hübschen Servietten und selbst Gebasteltem. Mancher Markt hat auch einen Stand mit Kurzwaren und farbenfrohen Bändern. Genauso gibt es Stände mit saisonalen Dekoartikeln. Dort kann man stöbern und sich inspirieren lassen. Oft haben die Markthändler auch tolle Tipps auf Lager. Ganz besonders sind Hingucker aus Wolle oder Filz. Auch dazu lassen sich die Markthändler etwas einfallen. Auf jeden Fall ist auf den Kölner Wochenmärkten für die neue Saison alles zu haben.

Kölner Wochen- und Ökomärkte

„Vielfalt genießen“ – Die Kölner Wochenmärkte bieten ihren Kunden ganzjährig ein riesiges Angebot. Ob saisonale, regionale oder ausgefallenere Produkte, fast alles ist auf den 38 Wochen- und vier Ökomärkten zu finden.

„Vielfalt genießen“ – Die Kölner Wochenmärkte bieten ihren Kunden ganzjährig ein riesiges Angebot. Ob saisonale, regionale oder ausgefallenere Produkte, fast alles ist auf den 38 Wochen- und vier Ökomärkten zu finden.

Erfahren Sie mehr zu den Kölner Wochenmärkten, allen Standorten und Öffnungszeiten sowie den Ökomärkten.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.