Farbenfrohe Primeln Frühlingsboten machen die Wochenmärkte bunter

springtime woman in flowers garden smell the primroses in wicker basket

Einer der ersten Frühblüher: Primeln.

Farbe ins Leben der Kölner Wochenmarktbesucher bringt die große Auswahl an Primeln. Die bunten Blumen können für kleines Geld bis jetzt in den März bei den Händlern erworben werden. Daher auch ihr Name: „Primula veris“ – die Erste im Frühling.

500 Arten mit unterschiedlichen Farben, Größen und Knospen gibt es. Die Kissenprimel läuft jedoch allen den Rang ab. Sie ist unproblematisch in der Haltung und ein echter Frühlingsbote.

Primeln gibt es in zahlreichen Farben.

Primeln gibt es in zahlreichen Farben.

Tipps zur Pflege

Am liebsten mögen Primeln frische Luft, allerdings keine Fröste. In der Wohnung fühlen sich Primeln im Hellen wohl, es sollte aber auch nicht zu warm werden. Welke Blätter und Blüten sollten regelmäßig entfernt und der Topfballen feucht gehalten werden, ohne Staunässe zu verursachen.

Blumenhändler helfen weiter

Gerne beraten die Blumenhändler auf den Kölner Wochenmärkten zu allen angebotenen Sorten und Haltungsfragen. Und natürlich halten sie noch eine ganze Weile ein großes, farbenfrohes Angebot an Primeln bereit.

Kölner Wochen- und Ökomärkte

„Vielfalt genießen“ – Die Kölner Wochenmärkte bieten ihren Kunden ganzjährig ein riesiges Angebot. Ob saisonale, regionale oder ausgefallenere Produkte, fast alles ist auf den 38 Wochen- und vier Ökomärkten zu finden.

„Vielfalt genießen“ – Die Kölner Wochenmärkte bieten ihren Kunden ganzjährig ein riesiges Angebot. Ob saisonale, regionale oder ausgefallenere Produkte, fast alles ist auf den 38 Wochen- und vier Ökomärkten zu finden.

Erfahren Sie mehr zu den Kölner Wochenmärkten, allen Standorten und Öffnungszeiten sowie den Ökomärkten.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.