Es ist Fastenzeit Frischer Fisch vom Markt

AdobeStock_3024501

Beim Plausch am Stand werden Zubereitungstipps ausgetauscht.

In den vergangenen Tagen und Wochen gab es Muuzen, Krapfen und Berliner. Seit Aschermittwoch ist das jedoch erstmal wieder vorbei. Nachdem sich die Kölner in Brauhäusern und Gaststätten oder am heimischen Tisch zum traditionellen Fischessen getroffen haben, ist nun die 40-tägige Fastenzeit, die bis Ostern andauert, im Gange. Frischer Fisch und andere köstliche Zutaten dafür finden sich auf den Kölner Wochenmärkten.

Symbol für Christus

AdobeStock_226724499

Das Angebot der Markthändler ist groß.

In christlich geprägten Haushalten haben sowohl das Fischessen als auch die Fastenzeit eine wichtige Bedeutung: Der Fisch ist ein altchristliches Symbol für Jesus. Indem Gläubige auf Fleisch verzichten, wollen sie sich dem Sohn Gottes gegenüber solidarisch zeigen, der 40 Tage in der Wüste gehungert haben soll. Aber egal ob christlich oder weltlich geprägt – Fisch ist gesund. Er ist nicht nur lecker, sondern außerdem wichtiger Eiweiß-, Vitamin- und Mineralstoffspender. Je nach Art ist Fisch reich an Zink, Kalium, Fluor und Jod. Er ist cholesterinarm und enthält viele Aminosäuren. Als Vitamingarant bietet er neben den fettlöslichen Vitaminen A, D und E die wasserlöslichen B2, Niacin, B6 und B12.

Alles zum Thema Ernährung
  • 57.000 Waren untersucht Das ist das umweltschädlichste Lebensmittel der Welt
  • Burger King startet Revolution Gäste müssen wichtige Frage beantworten – erst dann gibt's das Essen
  • Lebensmittelmotten bekämpfen Die besten Tipps & Methoden
  • „Hohe Anteile eines toxischen Stoffs“ Hype um Superfood: Gesund oder sogar gefährlich?
  • Fruchtfliegen loswerden Fruchtfliegenfalle selber machen mit Hausmitteln
  • Extreme Verwandlung Bekannter Kölner Anwalt sieht ganz anders aus – Fans machen sich Sorgen
  • Spargel einfrieren So bleibt er aromatisch und lecker
  • Große Studie Auch Hunde sollen vegan länger und gesünder leben
  • Regelung für Bäckereien Aufgepasst: Hier gibt's Ostermontag frische Brötchen
  • Andrea Berg „Will Hammer aussehen“: Schlager-Star hat 10 Kilo abgenommen – das ist der Grund

Umfangreiches Angebot

Von Karpfen über Matjes und Forellen bis hin zu Lachs, Muscheln oder Makrelen gibt es an den Ständen viel zu entdecken. Manche Händler verfügen sogar über eine eigene Fischzucht. Frischer geht‘s nicht. Wer sich für ein Exemplar entschieden hat, kann mit dem Einkauf der Beilagen beginnen. Klassischerweise bieten sich Kartoffeln und Salat an, ebenso passt gedünstetes Gemüse. Die Fischspezialisten auf dem Markt haben zudem bestimmt den ein oder anderen Tipp zur Zubereitung parat – ob Dünsten, Braten oder Grillen.

Kaffeegebeizter Lachs

Zutaten

AdobeStock_90378637
  • Lachs (ca. 500 Gramm)
  • 2 TL Kardamomsamen
  • 1 Vanillestange
  • 30 Pfefferkörner
  • 200 Gramm Espressobohnen
  • 250 Gramm grobes Salz
  • 500 Gramm brauner Rohrzucker
  • Zeste von 3 Zitronen

Zubereitung

Lachs waschen und trockentupfen.

Kardamom, Pfeffer und Kaffee in einem Mörser grob zerstoßen. Frische Vanille hinzugeben. Die Zutaten mit 50 Gramm Zucker vermischen.

Aluminium- und Frischhaltefolie auf ein Backblech legen. Den Lachs mit der Hautseite nach unten darauflegen und die Aromenmischung gleichmäßig auf der Oberseite verteilen. Zucker mit Salz vermischen und ebenfalls auf dem Fisch verteilen. Die Folien stramm um den Lachs falten. Das Paket beschweren und für 24 Stunden im Kühlschrank beizen.

Danach den Lachs aus der Marinade nehmen und gründlich abwaschen. Die Marinade aufheben!

Kaiserschote Feinkost Catering

kaiserschote-logo-14eb77 (1)

www.kaiserschote.de

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.