Einfaches, raffiniertes Rezept Backen Sie mit Filoteig herzhafte Blüten oder Bonbons

Bildschirmfoto 2019-08-20 um 11.09.23

Die Filoteigtaschen sind schnell zubereitet und vielseitig füllbar.

Filoteig ist ein sehr dünn ausgerollter Strudelteig aus der arabischen Küche. In diesem Rezept wird er als dünne, knusprige Hülle für pikante Füllungen genutzt. Backen Sie den Teig einfach in der Tasse.

Rezept für sechs Personen  

Zutaten frisch vom Wochenmarkt

300 Gramm Pilze nach Wahl, zum Beispiel Champignons
1 Bund Schnittlauch
1 Eigelb
2 EL Paniermehl
Pfeffer, Salz, je eine Messerspitze Ingwerpulver, Kardamom und Kurkuma
ca. 12 Blatt Filoteig, auch erhältlich im türkischen Supermarkt 

Das könnte Sie auch interessieren:

Zubereitung 

Die Pilze klein und den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Alles mit Eigelb und Paniermehl vermischen. Die Masse mit Pfeffer, Salz, Ingwerpulver, Kardamom und Kurkuma würzen. Zwei Lagen Filoteig (ca. 15 x 15 cm) auf ein quadratisches Backpapier legen, 2 EL von der Masse daraufgeben und das Ganze so in eine Tasse drücken, dass sich nach oben hin eine offene „Blüte“ ergibt. 

Die Filoteigtaschen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen. In der Tasse anrichten oder die Blüten mit dem Backpapier aus der Tasse entnehmen und auf einem Teller servieren.

Alternative: Filoblätter als Rechtecke schneiden, füllen und an den Enden wie ein Bonbon eindrehen. Mit Eigelb bepinseln und backen.

Je nach Saison und Geschmack können die Teigtaschen zudem mit Pfifferlingen, Kräuterseitlingen, Gemüse, Käse oder Spinat gefüllt werden.

Tipp: Sollte der Teig bei der Verarbeitung austrocknen und seine Geschmeidigkeit verlieren, pinseln Sie die betreffenden Stellen mit Wasser ein. Sonst bricht er beim Befüllen. 

Kaiserschote Feinkost Catering

www.kaiserschote.de

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.