Buddy-Bär für die Kölner Wochenmärkte Horst Zedow erhält Auszeichnung in Berlin

GFI

Horst Zedow von den Kölner Wochenmärkten (rechts) erhielt den GFI-Buddy-Bär in der Kategorie „Bester Wochenmarkthändler“. 

Auf der 7. GFI-Fructinale des Bundesverbands GFI Deutsche Frischemärkte e.V. in Berlin wurde Horst Zedow aus Köln einer der drei begehrten „Buddy-Bären“ verliehen. Die künstlerisch gestaltete Auszeichnung ist ein Unikat, so ziert sie zum Beispiel ein Abbild des Kölner Doms.

Obst und Gemüse aus der Region

Die Buddy-Bären werden alle zwei Jahre vergeben.

Die Buddy-Bären werden alle zwei Jahre vergeben.

Die Figur bekam Horst Zedow für sein Engagement als Händler, Marktsprecher und Marketingbeirat der Kölner Wochenmärkte. Der Seiteneinsteiger, der vor seiner Tätigkeit auf dem Wochenmarkt bei der Telekom arbeitete, verkauft seit 2004 Obst und Gemüse in Niehl und Riehl am Stand von Obstbau Rech. Er liebt es, frische Produkte aus der Region mit dem Wissen um Herkunft und Herstellung an den Kunden zu bringen. „Immer an der frischen Luft körperlich gefordert zu sein und Gespräche mit den Menschen zu führen, zeigen mir, dass es noch viel mehr Sinnvolles gibt, als in der IT-Branche zu arbeiten“, sagt Horst Zedow. 

Ehrenamtliches Engagement

Seit 2010 hat er zudem ehrenamtlich die Aufgabe des Marktsprechers übernommen. Als solcher vermittelt er zwischen den Händlern und der Marktverwaltung der Stadt Köln. „Ich bin glücklich, dieses Ehrenamt mit Leben zu füllen. Kämpfen lohnt sich immer, egal für welche Dinge im Leben“, davon ist Horst Zedow überzeugt. Seit 2012 ist er außerdem Marketingbeirat. Mit Begeisterung für Qualität und Regionalität möchte er die Wochenmärkte wieder in das Bewusstsein der Menschen rücken. Dafür organisiert er zahlreiche Aktionen wie etwa den beliebten Reibekuchentag zugunsten krebskranker Kinder.

Besuchen Sie Horst Zedow gern am Stand von Obstbau Rech auf dem Wochenmarkt. Mittwochs und samstags erwartet er seine Kunden in Riehl und donnerstags in Niehl. 

Kölner Wochen- und Ökomärkte

„Vielfalt genießen“ – Die Kölner Wochenmärkte bieten ihren Kunden ganzjährig ein riesiges Angebot. Ob saisonale, regionale oder ausgefallenere Produkte, fast alles ist auf den 38 Wochen- und vier Ökomärkten zu finden.

„Vielfalt genießen“ – Die Kölner Wochenmärkte bieten ihren Kunden ganzjährig ein riesiges Angebot. Ob saisonale, regionale oder ausgefallenere Produkte, fast alles ist auf den 38 Wochen- und vier Ökomärkten zu finden.

Erfahren Sie mehr zu den Kölner Wochenmärkten, allen Standorten und Öffnungszeiten sowie den Ökomärkten.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.