Jetzt gibt's Ärger Müll-Razzia in Kölner Veedel: Zum Vorschein kommt was ganz anderes

05BDAABC-4B7C-479E-8AE2-C15193C1BD12

Mitarbeiter des Ordnungsamtes im Einsatz, hier in der Kölner Altstadt im Herbst 2020.

Köln – Das Ordnungsamt rückte am Donnerstagvormittag (11. Februar) zu einer Müll-Razzia auf einen Gewerbekomplex nach Köln-Lindenthal aus – Vorort entdeckten die Ordnungskräfte allerdings etwas anderes.

  • Müll-Razzia in Lindenthal 
  • Ordnungsamt Köln kontrolliert 20 Betriebe
  • Hintergrund: Einhaltung der Corona-Regeln

Die Einsatzkräfte des Kölner Ordnungsamtes stießen auf eine große Anzahl von Warenplagiaten – die Funde wurden inzwischen der Landespolizei und der Staatsanwaltschaft gemeldet. 

Köln: Ordnungsdienst entdeckt in Lindenthal Warenplagiate

Alles zum Thema Corona

Fünf Teams des Ordnungsdienstes haben den Gewerbekomplex mit seinen rund 20 Betrieben anschließend auf die Corona-Schutzmaßnahmen kontrolliert.  

Hierbei konnte man keine Verstöße feststellen, allerdings stieß man auf eine große Anzahl von illegalen Warenplagiaten.

Das Ordnungsamt fand zudem Behälter mit offenbar falsch deklariertem Reizgas – daraufhin wurde Teile des Sortiments sichergestellt. Die Einsatzstelle wurde später der Kölner Polizei übergeben. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.